Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
DE: Buchhändler fordern Netzsperren
2009-03-17T17:45:29
Liebe Buchhändler: Juckt schon das Feuerzeug? Ist doch mal an der Zeit der Geschichte zurückzugeben, was man selber erfahren hat. Die Zeit ist Reif für öffentliche Massenverbrennungen von DSL-Modems.
Kampf der Raubkopie!
2009-03-02T23:30:25
Wird Zeit dass sie endlich verschwindet! Aus dem Sprachgebrauch. Jahrzehnte lang diffamierte die Industrie auch legale Handlungen mit Begriffen wie "illegaler Download", "intellektueller Diebstahl" oder "Raubkopie". Mit ausgezeichneten Erfolg.
SPÖ erhebt Forderung nach Straffreiheit von Musikdownloads
2007-08-02T00:28:44
Als Reaktion auf den q/talk der q/uintessenz im Wiener Museumsquartier fordert Siegi Lindenmayer (SPÖ), dass der Musikdownload im Internet straffrei bleiben soll: "Das Downloaden für den Privatgebrauch muss unverändert straffrei bleiben, die Musikindustrie soll ihr Managementversagen der letzten Jahre und das lange Verschlafen moderner Technologien nicht am Rücken ihrer eigenen Konsumenten abreagieren", sagt Siegi Lindenmayr (SPÖ). Wir nehmen diesen Standpunkt wohlwollend zur Kenntnis und erwarten, dass die SPÖ als Regierungspartei dies bei Umsetzung der Gesetze beachtet.
q/talk, 31. Juli: P2P-Tauschbörsen - wie eine Lobby pauschal eine Generation kriminalisiert
2007-07-25T15:03:35
die q/uintessenz lädt herzlich zum zweiten Fachvortrag, der nun allmonatlich stattfindenden q/talks, ein: P2P Tauschbörsen - wie eine Lobby eine ganze Generation pauschal kriminalisiert Am 31. Juli um 20.00 im MQ Wien (Einlaß ab 19.00)
IPRED2: Guten Morgen, P2P/Netzwerke
2007-06-05T00:37:27
Der Blasebalg der Copyright/mafia hat die deutsche EU-Präsid/entschaft erfolgreich aufgeblasen, worauf unten angefügter Strafrechtsfurz auf den Haupteinwand des EU-Parlaments gelassen ward.
US: Knast fuers MP3 tauschen
2002-08-21T21:46:35
Wer mehr als 1000 Dollar virtuellen Schaden angerichtet hat soll fuer 1 Jahr und ab 2500 Dollar fuer 5 Jahre in den Knast. Wann wird wohl die Todesstrafe fuer unerlaubtes Kopieren von den Copyrightfaschisten gefordert? Immerhin ist P2P ja [1]Kommunismus und den moechte man nun wirklich nicht im Land der Freiheit haben. [1]http://lame.sourceforge.net/download/riaa.gif
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2019
freier Eintritt
#BBA19
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
more depeschen ...