quintessenz

q/depesche | /kampaigns

  • Eigentum verpflichtet ...
    Eine Sammelklage von knapp 3000 Süd-Koreanern gegen M$ wegen des SQLSlammers ist zwar ganz nett, hat aber noch eine Weiterung, die den Datensammlern der freien Wirtschaft das Essen von vorgestern ins Gesicht treiben könnte. Man meint dort, dass M$ die Nutzer nicht eindringlich genug vor einer solchen Gefahr warnte, eine Mitteilung auf der Website reiche eben nicht aus, wenn die persönlichen Daten jedes einzelnen Nutzers im Besitz des Unternehmens sind. Scheinbar wäre ein persönliches Anschreiben genau die richtige Methode. Es wäre doch mal was anderes, wenn die Datensammelwut findiger Adresshändler auch dem Anwender zugute kommen könnte.
    2003-02-03T23:12:26
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • related topiqs

    !CURRENTLY RUNNING!

    Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation? Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern