Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 1998-11-25

ENFOPOL.: Kryptographie & Internet


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

q/depesche 98.11.25/1
updating 98.11.24/3

ENFOPOL.: Kryptographie & Internet

Ganz analog zu den Entwürfen der Euro-Überwacher wächst
auch die Berichterstattung mit. Christiane Schulzki-Haddouti
analysiert die Passagen des Papiers mit der Nummer
10951/98 betreffend Krypto und Internet.

Die Serie wird morgen mit neuen Datenangriffsplänen der
Überwacher auf das System Iridium fortgesetzt. Ein weiteres
ENFOPOL-Papier ist inzwischen aufgetaucht.


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Christiane Schulzki-Haddouti
24.11.98 Die europäischen Überwachungspläne wären ohne
Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation nicht komplett. Und
manche Forderungen klingen bekannt, denkt man zum
Beispiel an die TKÜV. Das Schweigen der Bundesregierung
zur Kryptofrage hat daher wohl Methode, und so manches
Problem könnte sich "auf höherer Ebene" (wie der von
Satellitenumlaufbahnen z.B.) lösen.

Neben den Ambitionen, satellitengestützte
Mobilkommunikation überwachen zu können, holt das
ENFOPOL-Papier auch auf den Kommunikationsverkehr via
Internet aus. Ungleich der TKÜV, die Telekommunikations-
und Internetdienste noch naiv über einen Kamm geschoren
hatte, differenziert dieses Papier seine Anforderungen
immerhin bereits nach Satellitendiensten und
Internetdiensten. Formulierungstechnisch gesehen ist dies
ein Fortschritt, in der Stoßrichtung ändert sich allerdings
nichts.

Unter Internetdiensten werden "Einwähldienste, über HFC-
Kabel angeschlossene Dienste, über Satellit gelieferte
Dienste" sowie "direkt angeschlossene Dienste wie "LAN's,
die über einen Router angeschlossen sind" verstanden. Um
sich durch diese Definitionen in Zukunft nichts zu verbauen,
heißt es jedoch prophylaktisch, daß das Memorandum auf
die angeführten Beispiele "nicht beschränkt" sei.

"Lücken schließen", lautet die altbekannte Devise der
"gesetzlich ermächtigten Behörden" -
Strafverfolgungsbehörden, Inlands- und Auslandsaufklärer
sowie militärische Abschirmdienste.

Volltext
http://www.telepolis.de/tp/deutsch/inhalt/te/1677/1.html


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by
published on: 1998-11-25
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern