Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 1999-03-05

Stoppt Enfopol: Echo enorm, EU-Ombudsmann kompetenzlos


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

q/depesche 99.3.5/2

Euro-Ombudsman fühlt sich nicht für Enfopol zuständig

Florian Rötzer


05.04.99 Nachdem der Aufruf zu Protest gegen die geplante Enfopol-
Regelung zu vielen Mails an den europäischen Ombudsman geführt
hat, schickte dieser ein Schreiben zurück, das wir niemanden
vorenthalten wollen.

Freedom for Links und Telepolis werden eine Liste von Email-
Adressen zunächst der deutschen EP-Abgeordneten
zusammenstellen. Geplant ist weiterhin, den Aufruf zum Protest auf
eine EU-weite Ebene zu haben.

Von: Euro-Ombudsman Euro-Ombudsman

Datum: Friday, March 05, 1999, 2:04:10 PM Subject:
BESCHWERDE

Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihr E-mail, in welchem Sie eine Beschwerde darüber
vorbrachten, daß der Rat eine an die Mitgliedstaaten gerichtete
Empfehlung über eine umfassende Überwachung des
Telekommunikationsverkehrs und des Internet plant.

More of this
http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/te/1944/1.html
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Stoppt Enfopol!
http://www.freedomforlinks.de/Pages/enfopol.html
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 1999-03-05
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern