Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2000-02-24

Zensoren im Dienst des Copy/right


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

IFPI, das Propaganda/instrument der analogen Audio/Video
Unterhaltungsindustrie will anfangen, das Netz
flächen/deckend zu zensurieren, um MP3-Raubkopien zu
verhindern. So einfach ist das: Um ein paar Piraten bei der
Piraterie zu stören, sperrt man einfach die gesamte
Netzbevölkerung ein.

post/scrypt zu Brüssel: Mehr Berichte kommen am
Wochenende, vor allem Hintergrund zu ENFOPOL. Was dpa
im übrigen über den Auftritt des unterfertigten
depeschen/dieners zitiert ha,t war sowas von falsch
verstanden, das es hier nicht wieder zu geben ist. Korrekt
hatte eine der Aussagen über die Abhörmöglichkeiten bei
GSM gelautet: Konservativ geschätzt, ließen die
Gesprächsdaten [wer wann mit wem wo wielang] des
gesamte GSM-Verkehr des EU-Parlaments/komplexes in
Brüssel um weniger als 500.000 Euro in seinen Eckdaten
erfassen. Die komplette Überwachung [Voice data] von
wenigstens fünf Personen seien in dieser Summe inkludiert.
unter/fertigt
Erich M
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Von Christiane Schulzki-Haddouti
..

Damit deutsche Internet-nutzer nicht in Versuchung
kommen, will IFPI bereits in wenigen Wochen ein
deutschlandweites Filtersystem installieren. Das kündigte
Verbandsjustiziar Clemens Rasch an. Alle Provider, die den
Internet-Verkehr ins Ausland weiterleiten, sollen dieses
System installieren. Getestet wurde es bereits bei einem
Provider im Feldversuch. Ein wissenschaftliches Gutachten
steht kurz vor der Fertigstellung.

Doch schon vor der Einführung stößt die IFPI-Initiative auf
Widerstand: Der medienpolitische Sprecher der SPD-
Bundestagsfraktion Jörg Tauss sagte SPIEGEL ONLINE,
dass er das Vorhaben mit "großer Sorge" betrachte.
...

Ebenso scheidet "eine automatische 'Filterung' öffentlicher
Meinungsäußerungen nach inhaltlichen Kriterien oder ein
Verbot vertraulicher Kommunikation aus." Und Rigo Wenning
vom Förderverein Informationstechnik und Gesellschaft
(FITUG) hält den IFPI-Plan schlicht für "sittenwidrig", da er
gegen die Rezipientenfreiheit verstößt.

Entwickelt wurde das System namens RPS (Rights
Protection System) auf Initiative der deutschen IFPI. Es
blockiert den Zugang zu illegalen Dateien und errichtet damit
an der deutschen Grenzen eine virtuelle Mauer, um die
Einreise raubkopierter Musikdateien zu verhindern. Damit
sollen auch Angebote auf den Tonga-Inseln ins Leere laufen.
Vorgestellt wurde es bereits im vergangenen Dezember auf
einem internationalen Workshop der WIPO.

Die IFPI wirbt damit, dass das System nicht nur zum Schutz
von Urheberrechten, sondern auch gegen andere Straftaten
eingesetzt werden kann. So soll es auch illegalen Drogen-
und Waffenhandel über das Netz verhindern,
Steuerhinterziehung unmöglich machen und illegale Inhalte
wie Pornographie oder nationalsozialistische Hetzreden
blockieren. Rein rechtlich folgt das System der
Durchsuchung an der Grenze.
..

Voll Text
http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,66046,00.html


-.- -.-.
Connectivity statt Isolierung
http://o5.or.at
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2000-02-24
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 
 /q/depeschen
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern