Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2001-03-19

Ueberwachung gefaehrdet E-Kommerz


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Gutachten der Wirtschaftskammer Österreich [WKÖ] warnt
EU-Kommission vor Verunsicherung der Konsumenten |
"Was offline anonym möglich war, soll auch online anonym
möglich sein" | Noch wenige Tage Einsprüche gegen das
geplante Cybercrime-Abkommen möglich
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Wenige Tage vor Ablauf der Einreichfrist am 23. März hat die
EU-Kommission erste Stellungnahmen zum geplanten
Cybercrime-Abkommen veröffentlicht.

Das ausführlichste der acht Papiere stammt aus der
österreichischen Wirtschaftskammer und wurde vom
Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie [FEEI]
eingereicht.

Das Dokument ist zwar sehr moderat im Ton gehalten, der
Inhalt allerdings spricht eine eindeutige Sprache. Industrie-
Spionage, Politik und "Cyber-Crime" - die Hintergründe

Die Kostenfrage Die geplanten Überwachungsmaßnahmen
des Telekom-Verkehrs seien "primär öffentlich-rechtliche
Staatsausgaben" und könnten damit nicht - wie vorgesehen -
einfach auf die Netzbetreiber abgewälzt werden.

Im Klartext: Wenn staatliche Organe überwachen wollen,
sollen sie auch die Kosten dafür tragen.

Die Verpflichtung für Netzwerkbetreiber, Verkehrsdaten [wer
mit wem wann wo kommuniziert] auf längere Zeit
aufzubewahren, stört die Branche ebenso wie eine
Registrierungspflicht für Wertkarten-Handys.

Das Gutachten Da das geplante Abkommen von G7-Staaten,
Europarat und EU primär auf Überwachung ["Abhören,
Verkehrsdaten, Bewegungsprofile"] abziele, sei dies im Titel
auch zu erwähnen, heißt es im Statement von FEEI/WKÖ

Verunsicherung der Konsumenten
Ebenso solle zum Schutz der Privatsphäre im "Online-
Bereich das gleiche Niveau wie im Offline-Bereich bewahrt"
werden.

mehr
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=60988


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2001-03-19
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern