Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2002-01-01

Buergerrechte, Union, Europa


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

q/depesche 02.1./1

Buergerrechte, Union, Europa

Ganz so am Anfang, wie der Autor meint, sind die Pläne für eine europäische
Union der Civil Liberties Organisationen allerdings nicht.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Das am Samstag zu Ende gegangene Hackertreffen, zu dem der Chaos
Computer Club (CCC) nach Berlin geladen hatte, war überschattet von der
Verabschiedung einer ganzen Reihe neuer Gesetze im Rahmen der Anti-
Terrorismus- und Cybercrime-Bekämpfung (Hacking is Not a Crime). Mit
Sorge beobachten die sich für die Informationsfreiheit einsetzenden Technik-
Freaks zudem die Düsseldorfer Bestrebungen zur Internet-Zensur (Die Frohe
Botschaft des Herrn Büssow) und harren angespannt der Dinge, die mit der
Umsetzung der neuen Urheberrechtsrichtlinie der EU auf die Napster-
verwöhnten Verbraucher zukommen.

Eines der Hauptanliegen der Veranstalter des 18. Chaos Communication
Congresses war es daher, neue Allianzen für die Rechte der Netzbürger zu
schmieden. Ein besseres "Campaigning" streben die Hacker und gleich
gesinnte Non Governmental Organizations (NGOs) daher an - Werbe- und
Medienkampagnen, mit denen endlich die breite Öffentlichkeit mobilisiert und
über die Folgen der beschlossenen oder anstehenden Gesetzeswerke und
Kontrollmaßnahmen aufgeklärt werden soll.

Der ganze dritte Congresstag stand daher ganz im Zeichen des
Brainstormings europäischer Netzaktivisten. Dem CCC schwebt demnach in
Kooperation mit der britischen Bürgerrechtsorganisation Statewatch,
Vertretern der Global Internet Liberty Campaign (GILC) und anderen
Datenschutzvereinigungen der Aufbau einer "Cyber-Rights-Union" zum
Schutz der Privatsphäre vor. Mittelfristiges Ziel ist es, ein Büro in Brüssel für
das Lobbying auf der EU-Ebene aufzubauen. Die Pläne sind allerdings noch
ganz im Anfangsstadium.

Mehr
http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/te/11471/1.html
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2002-01-01
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern