Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2004-01-20

Biometrie, Blaehungen und Blasen

Hier hat die Realität offenbar noch eine dot/com/Blase vergessen, die sich selbst dem Vorgang des Platzens zuführen wird. Die Blähung aber, die solche Blasen und üblere noch in petto hat, wird in den Gedärmen der Büro/kratenapparate generiert.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Firmensterben auf dem Biometrie-Markt
"Aufgeblasene Vorstellungen" und "Unfähigkeit, Markt zu entwickeln" | Management-Strukturen wie bei Dot.coms | "Shake-out" beginnt 2004 | Biometrie-Marktanalystin Maxine C. Most im Gespräch

Die Prognosen für den weltweiten Biometrie-Markt sind offensichtlich zu optimistisch gewesen, die nach den Anschlägen vom 11. September erwartete Wachstumsexplosion in der Biometrie-Branche blieb bisher aus.

Die in Umlauf befindlichen Zahlen von fast einer Milliarde USD Umsatz weltweit 2003 wiederum beruhten eher auf "lustigen Zählweisen und aufgeblasenen Vorstellungen" denn auf der Realität, sagte die Biometrie-Analystin Maxine C. Most in einem Telefonat am Sonntagnachmittag zur fuzo.
 
Die von der International Biometric Group genannten weltweiten Umsatzzahlen für biometrische Produkte von fast einer Milliarde USD seien weitaus zu hoch gegriffen. Kein einziges der analysierten Teilsegmente des Biometrie-Markts habe die erwartete Performance bei den Umsätzen auch nur annähernd erbracht, wenn man von kleinen, fokussierten Spezialanbietern absehe, sagte die Biometrie-Analystin aus Boulder, Colorado.
Most ist Prinzipalin der Beratungsfirma Acuity Market Intelligence.

Tollheiten der Dot.com-Blase
Warum der Markt bisher eigentlich nicht abgehoben hat, erklärt Most so: "Märkte heben nicht ab. Märkte werden entwickelt, und dazu sind die führenden US-Anbieter von Biometrie-Produkten allesamt nicht im Stande." Ein Blick in Organisation und Management-Strukturen der größten US-Anbieter Identix, Viisage und Iridian genüge, um alarmiert zu sein.
Mehr mit Links
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=209712

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2004-01-20
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 
 /q/depeschen
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern