Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2004-09-16

90 NGOS gegen Data Retention

90 dem Datenschutz und bürgerlichen Freiheiten verschriebene NGOs weltweit haben die Antwort der Zivilgesellschaft auf den bisher dreistesten Versuch, die EU-Datenschutzrichtlinie auszuheben, unterzeichnet. Das sind so viele wie noch nie, seit quintessenz/gedenken und das ist auch nötig so. Parallel dazu versucht die andere Seite jetzt gerade, den Zombie "Cybercrime-Abkommen" wiederzubeleben.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Mit diesem zeitgleich zur Verabschiedung der EU-Datenschutz/richtlinie gestarten Gegenunternehmen im Europarat [1997] wird unter Federführung der USA, Frankreichs und Englands seit damals versucht, dieselbe wieder abzudrehen. Unter Berufung wahlweise auf organisiertes verbrechen, nationale Sicherheit oder Kinderpornographie. Ausgemacht hatte man sich das im Club der Großen, den vormaligen G7, nunmehr G8.

Doqumentiert ist das hier

http://quintessenz.org/data_retention

-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

90 organisations support PI / EDRI statement against data retention

Privacy International [PI] and European Digital Rights [EDRI] have published their joint answer to the consultation on mandatory data retention. The Directorate Generals on Information Society and on Justice and Home Affairs from the European Commission asked for public comments on a proposed retention regime across Europe between 12 and 36 months for all traffic data generated by using fixed and mobile telephony and Internet.

90 civil rights organisations across Europe, the United States and other countries around the world have responded rapidly in showing their concern about this trend of increasing surveillance in such a disproportionate way. Also 89 companies (mostly specialised in IT) have endorsed the statement.

The response can be found at

http://www.privacyinternational.org/issues/terrorism/rpt/responsetoretention.html

List of organizations

http://www.edri.org/cgi-bin/index?id=000100000162

-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

Am Mittwoch wurde in Straßburg eine internationale Konferenz zur Bekämpfung von Cybercrime eröffnet.Ziel der dreitägigen Tagung ist es, Regierungen weltweit dazu zu bringen, einen 2001 aufgesetzten Vertrag zur Bekämpfung von Netz-Kriminalität so schnell wie möglich zu ratifizieren.

Das Cybercrime-Abkommen von 2001 wurde von 30 Staaten, unter anderem den USA, Japan, Kanada und Südafrika, unterzeichnet.

Im Juli ist es in neun Staaten - Albanien, Kroatien, Estland, Ungarn, Litauen, Rumänien, Slowenien und Mazedonien - in Kraft getreten.

Mehr davon

http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=250226






- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2004-09-16
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern