Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2009-05-27

Keine Fingerabdrücke von Krebspatienten

Noch immer gibt es keine verlässlichen Zahlen über den Prozentsatz der Bevölkerung welcher kein biometrischer Pass mit Fingerabdrücken ausgestellt werden kann. Stattdessen tauchen immer mehr Ausnahmen auf.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Dabei geht es nicht nur um offensichtliche Fehlbildungen bei Händen wie zb bei Contergan Opfern oder Verstümmelungen durch Arbeits- und Verkehrsunfälle. Verbrennungen oder stake mechanische Belastung (zb im Tischlereigewerbe) können zu völlig unkenntlichen Papillarlinien führen. Wer einem Vorarlberger Bergbauern einmal die Hand gedrückt hat, und dachte dieser habe einen Lederhandschuh an - obwohl dem nicht so war - kann sich vorstellen dass noch weitere Ausnahmen auftauchen werden.

ORF Science berichtet heute vom Krebsmittel "Capecitabin" welches (als Komplikation) Fingerabdrücke 'auflösen' kann, was zu unangenehmen Folgen bei der Einreise in die USA führte.

http://science.orf.at/science/news/155852


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Mac Gyver
published on: 2009-05-27
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
 
 related kampaigns
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern