Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2008-03-29

Zeitumstellung heute Nacht: eine Stunde vor, oder doch Jahrzehnte/hunderte zurück?

In ziemlich genau 6 Monaten ist Annahmeschluß für den Big Brother Award 2008 - Trotz Halbzeit trudeln schon die ersten Nominierungen herein - und das zum großen Teil dank alter Bekannter.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Hat sich auch viel getan in der letzten Woche: Der Discounter Lidl nimmt sich Schlecker als Vorbild und bespitzelt ebenfalls seine Mitarbeiter. Er reiht sich damit in die Kategorie ein, denen wir depesche-Lesern den reflektierten Umgang mit solchen Unternehmen empfehlen. Zumal Lidl schon einmal den BBA 2004 in .de gewonnen hat.
http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/372342/index.do

Die TIWAG hat es nicht leicht mit Ihren Kritikern. Im Kampf gegen deren Meinungsfreiheit ist dem Landeskonzern bisher beinahe jedes Mittel recht gewesen - auch der Einsatz von Privatdetektiven. Näheres dazu bringt das Profil vom Montag.
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20080329_OTS0006

Wie schnell eine Datensammlung neue Begehrlichkeiten weckt - nämlich noch vor Ihrer Fertigstellung - demonstriert gerade die EU Kommission: Ungeachtet dass es noch einige Jahre dauern wird, bis alle Europäer beim Reisepass biometrisch erfasst und gespeichert werden - besteht die EU Kommission bereits auf einer Zusammenführung aller Fingerabdrücke in einer zentralen EU-weiten Datenbank. Bei all den Fingerabdrücken reiben sich einige Geheimdienste bereits die Hände.
http://futurezone.orf.at/it/stories/266514/

Vorschläge für den Big Brother Award 2008 bitten wir den geneigten Leser unter http://www.bigbrotherawards.at/2007/Formular einzuwerfen.

In dem Zusammenhang sei auch die Podiumsdiskussion des Demokratischen Forums diesen Sonntag erwähnt: "Demokratie und Überwachung"
Teilnehmer sind Hans Rauscher vom Standard, Marie Ringler von den Grünen, Michael Reimon vom Demokratischen Salon und ein Vertreter der quintessenz.

Wann: SO 30.03.2008, 19:00 Uhr
Wo: depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien (www.depot.or.at)

-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Apropos Uhrenumstellung: Vor oder Zurück? Auf jeden Fall Richtung "schöner neuer Zeiten".


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Mac Gyver
published on: 2008-03-29
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern