Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
Linuxwochen Österreich Tour
BBA T-Shirt
Am Ende der Leitung
RSS RSS-Feed Depeschen
RSS RSS-Feed Kampaigns
Hosted by onstage
spacer
<<   ^   >>
Linuxwochen in Wien - vom 3. bis 5. Mai 2012
internationalen Gästen in der FH Technikum Wien
Die Linuxwochen, Österreichs größte Veranstaltungsreihe zum Thema Linux und Open Source, gehen in den Endspurt - nach Zwischenstopps in Graz und Eisenstadt wird die Bundeshauptstadt angepeilt.



In über 100 Vorträgen, einer Serie von Workshops sowie Podiumsdiskussionen stellen Vertreter der Community die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der Szene sowie das Spektrum von Open Source vor.
http://www.Linuxwochen.at
Do. 3. Mai bis Sa. 5. Mai 2012

Fachhochschule Technikum Wien
Höchstädtplatz 5, 1200 Wien

Das Linuxwochen Programm mit mehr als 100 Vorträgen und Workshops:
http://linuxwochen.at/index.php?option=com_content&id=213&Itemid=3

Anmeldung erbeten

Die Veranstaltungsreihe, die bereits zum 11. Mal durch Österreich tourt, hat sich damit bei Entwicklern, Unternehmen und Privatanwendern als Fixpunkt im Kalender etabliert. Vortragende aus vier Kontinenten zeigen ihr Know How und stellen Open Source Programme und Technologien für Anwender, Entwickler und IT Profis vor.

Den Auftakt macht die Keynote von Maria Gracia Leandro Lombardo die über die Migration von Venezuela auf Linux und Open Source handelt. Die Linux Distribution Canaima GNU wird in Behörden, Verwaltung und Schulen eingesetzt und bringt sämtliche Software für Office, Internet, Grafik und Multimedia bereits mit. Alle Grundschulen wurden mit Laptops ausgestattet auf denen Linux installiert ist. Seit 2010 werden diese Laptops basierend auf Intel Hardware in Venezuela selbst hergestellt.

Passend zur aktuellen Entwicklung sind die Themen IT Security und Privatsphäre groß geschrieben. Die österreichische Stabsstelle für IT Sicherheit CERT.at klärt über Schwachstellen von Servern auf und gibt Tipps wie Webseiten professionell abgesichert werden können. IT Security Experten zeigen mit welchen Tools man das eigene System realistisch testen (penetration testing) und damit selbst die Schwachstellen vor anderen entdecken kann.

Verteidigungsstrategien für PC Nutzer und ein Workshop im Stationsbetrieb zeigen Anwendern die ersten Schritte zurück zur Privatsphäre im Internet. Browser Plugins für privateres Surfen gegen allzu neugierige Webseiten, PGP und Keysigning für sichere und verschlüsselte Emails und mit Festplattenverschlüsselung auf der sicheren Seite, wenn Laptop oder USB Stick verloren gehen, stehen hier auf dem Programm. "ACTA und die Vorratsdatenspeicherung haben bei vielen Nutzern das Bedürfnis geweckt mehr über Datensicherheit und über die Gefahren im Internet zu erfahren" meint Georg Markus Kainz, der gemeinsam mit Robert Matzinger und Bernhard Miklautz im Rahmen des Privacy-Workshops Tipps und Tricks für Jedermann geben wird.

Natürlich kommen angesagte Themen wie Cloud Computing und Virtualisierung nicht zu kurz. Vereinfachte Administration, Einsparungen bei Energie und Hardware, sowie Ausfallssicherheit bei gleichzeitigem Einsatz von Open Source versprechen eine nachhaltige IT Infrastruktur. Der bekannte Buchautor Michael Kofler gibt dazu einen ersten Einblick in Linux Virtualisierung auf Desktop und Server. Auf den Linuxwochen gibt es dazu zwei umfangreiche Tracks die zeigen, wie erfolgreich Open Source im Business Umfeld eingesetzt werden kann.

Im Rahmen der Linuxwochen findet heuer erstmals das Libre Graphics Meeting in Wien statt. Zu diesem Anlass kommen Entwickler aller namhaften Open Source Grafik und 3D Programme in Wien zum gemeinsamen Ideenaustausch zusammen. Workshops für Einsteiger zeigen erste Schritte im Umgang mit der Open Source Vektorgrafik Inkscape.

Als weitere CoKonferenz ist der BSDDay Europe 2012 zu Gast und bietet aus diesem Bereich interessante Vorträge an.

In Wien ist das Programm dicht gepackt und umfangreich wie nie: Veranstaltet von der Linux-Community, finden die Linuxwochen heuer bereits seit zehn Jahren statt. "Das Feedback auf unsere Veranstaltungen ist äußerst positiv. Wir erwarten einen regelrechten Besucheransturm", freut sich Daniel Jahre vom Verein Linuxwochen.

Der Eintritt zu den Linuxwochen Wien ist frei. Die Anmeldung erfolgt über die Website: http://www.linuxwochen.at .

Das vollständige Linuxwochen-Programm findet sich unter:
http://www.linuxwochen.at


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
edited by Chris
published on: 2012-05-02
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-


<<   ^   >>
 related topics
BigBrotherAwards
1. nominieren ..




25. Oktober 2014
20 Uhr Rabenhof
freier Eintritt
#BBA14
Big Brother Awards Austria
Linuxwochen Österreich Tour
Stopp die Vorratsdatenspeicherung
Big Brother Awards Austria



 CURRENTLY RUNNING

bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?

 WATCH OUT
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern