Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2003-09-15

Wien: Demo gegen Softwarepat/ente

Heraus aus euren dunklen Stuben, Nerds, lasset die Tasturen fahren, kommet ans Licht und schwenket dorten Banner auf denen -sagen wir - "Nieder mit den Softwarepat/enten!" zu lesen ist. Es ist an der Zeit, gegen diesen geplanten Knieschuss im EU-Parlament auf die Straße zu gehen.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

post/scrypt: Wir ersuchen die p.t. Kommunikatoren auf dieser Liste um offensive Verbreitung dieser Nachricht.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
Ruinieren durch Patentieren ! Keine Softwarepatente in Europa


   Protestkundgebung vor dem Oesterreichischen Patentamt in Wien
             Dresdnerstrasse 87 , 20. Bezirk
             19. September , 17:00


Am 25. September wird im Europaeischen Parlament in Strassburg ueber eine
Direktive entschieden, die es ermoeglichen soll, Software und
Geschaeftsmethoden zu patentieren. Primaeres Anwendungsfeld fuer dieses
als "Innovationsschutz" gedachte rechtliche Mittel, wird zukuenftig der
Bereich der Computerprogramme sein.

Als ProgrammiererInnen aus kleinen und mittlerern IT Unternehmungen
Oesterreichs und ProduzentInnen von Freier Software lehnen wir diese
Direktive ab. In der Praxis sind Softwarpatente nicht nur
innovationshemmend sondern existenbedrohend fuer kleinere und mittlere
Unternehmen.

Die Tatsache, dass selbst grosse Software Monopolisten trotz eigener
Anwaltschaft die internationale Patentlandschaft nicht mehr ueberblicken,
laesst uns in Klein- und Mittelbetrieben erschaudern. Das voellig
unkalkulierbare Risiko einer Patentverletzung und dessen Folgen stellt
unsere wirtschaftliche und wissenschaftlich forschende Stellung in Frage.

In dem sie Rechtsunsicherheit schafft, wird diese Direktive Innovation
im europaeischen IT Bereich nicht foerdern, sondern hemmen und vielfach
gar verunmoeglichen.

Um unseren Protest ueber diese Entwicklung den oesterreichischen
VertreterInnen in dieser Entscheidung ins Gedaechtnis zu rufen, versammeln
wir uns in Wien parallel zu Kundgebungen in Paris, Berlin, Muenchen,
Stuttgart, Genf, u.a.(1).  Ein Informationsstand wird vor Ort
eingerichtet.

Das Oesterreichische Patentamt befindet sich in der Dresdnerstrasse 87,
20. Bezirk und ist mit den oeffentliche Verkehrmitteln S1, S2, S3
(Traisengasse) und der Linie U6 (Dresdnerstrasse) zu erreichen.

Weitere Sach- und Kontaktinformationen entnehmen sie der
Ankuendigungswebsite(2).

Personen, die sich aktiv an der Vorbereitung beteiligen wollen, sind
eingeladen sich auf der Organisations-Mailingliste(3) einzutragen.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, denn diese Direktive bedroht uns
alle.


 (1)http://wiki.ael.be/index.php/InfoStands
 (2)http://wiki.ael.be/index.php/InfoStandVienna
 (3)http://mond.at/cgi-bin/mailman/listinfo/swpat


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2003-09-15
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
 
 related kampaigns
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?