Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2007-01-14

Ryanair verliert Streit um ryanaircampaign.org

Kritiker der Billig/fluglinie mussten ryanair.org.uk aufgeben, dürfen die Ersatzadresse ryanaircampaign.org aber behalten. Das Markenrecht als Instrument gegen Kritiker wirkte kein zweites Mal. An E/Mails von Kunden hat Ryanair nach wie vor kein Interesse.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Unter http://ryanaircampaign.org berichten Kritiker über schlechte Erfahrungen mit dem Billig/flieger. Vor allem die Weigerung der Fluglinie, mit Kunden zu kommunizieren, wird kritisiert. Gesammlte Infos zu Kontakt/möglichkeiten sollen Abhilfe schaffen.

Tatsächlich gibt Ryanair keine E/Mail/Adressen preis und will nur unter teuren Mehr/wert/nummern angerufen werden - wo dann Berichten zu Folge nicht abgehoben wird. In Deutschland wurde Ryanair sogar bei rechtswidriger Mehr/wert/nummer/verrechnung erwischt:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/82713

Wer ein Problem mit Ryanair hat, wird dafür also noch extra zur Kasse ge/beten und vielleicht trotzdem ignoriert.

Zunächst wurden die Probleme unter ryanair.org.uk thematisiert. Die Domain holte sich Ryanair auf dem Rechtsweg mit dem Argument der Markenrechtsverletzung. Das Angebot, die Domain zu über/geben, wenn Ryanair E/Mail/Adressen, ein Kontakt/formular oder Telefon/nummern zum Normaltarif veröffentlicht, wurde ausgeschlagen.

Die vergrämten Kunden wechselten auf ryanaircampaign.org. Sie publizieren dort E/Mail/Adressen sowie zum Normaltarif verrechnet Telefon- und Faxnummern im irischen Hauptquartier der Firma.
http://ryanaircampaign.org/contact.html

Anstatt in Kundenservice investierte Ryanair erneut in juristische Geschütze, diesmal bei der World Intellectual Property Organization - und verlor.
http://www.wipo.int/amc/en/domains/decisions/html/2006/d2006-1194.html

/...if a domain name used for a criticism site combines the trademark with appropriate other elements (as contrasted with a domain name that is identical to the trademark), a legitimate interest may be found if the Respondent has used the domain name in ways designed to avoid deception and undue confusion. That is the case here./

Betreiber von Websites wie ryanair.org oder ryanair.at, wo sogar Flüge von Ryanair/konkurrenten beworben werden, bleiben derweil unbehelligt. Gegenüber kritischen Kunden aber sind Markenrechtsgeschütze flugs zur Hand.

BTW, im Vereinigten König/reich musste Ryanair die Vertrags/bedingungen ändern, nach dem das Office of Fair Trading auf unfaire Klau/seln gestoßen war.
http://news.sky.com/skynews/video/videoplayer/0,,30400-Ryanair_p22794,00.html

post/scrypt: Wann wird die österreichische Regulierungs/behörde kostenpflichtige Warteschleifen verbieten? Ob Eure Babuschka das noch erlebt?

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Babuschka
published on: 2007-01-14
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?