Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2005-09-23

AT: BBA Kandidaten müssen schon was leisten

Die Big Brother Awards fühlen sich geehrt – die Nominierungen laufen zwar noch gute zwei Wochen, aber schon jetzt stehen die Kandidaten Schlange und versuchen schnell noch mir Ihrer Performance zu überzeugen. Heute ist die ÖBB vorstellig geworden: Kameraüberwachung und bewaffnete Zugbegleiter.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Wir nehmen die Bewerbung natürlich dankend an, bemängeln aber den geringen Innovationsgrad im Lichte des neuen Sicherheitspolizei-"Permanentausnahme"-Gesetz. Da hätten sich die ÖBB-Manager schon etwas Perfideres und Subtileres überlegen können – obwohl wir ihnen natürlich hoch anrechnen, dass die Kriminalität im Zugbereich im Fallen befindet, und ein akuter Handlungszwang nicht glaubhaft gemacht werden konnte.

Trotzdem nicht vergessen, JETZT Vorschläge für Nominierte einzuwerfen! Auch die "üblichen" Verdächtigen sollen genannt werden, denn jede Stimme zählt automatisch auch für den – direkt mehrheitlich gewählten – Publikumspreis.
http://www.bigbrotherawards.at/

-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

Bahnhofskameras und bewaffnete Zugbegleiter
Bewaffnete Beamte sollen Passagiere schützen - ÖBB verschärft Überwachung noch heuer

Wien - Innenministerium und ÖBB starten eine gemeinsame Überwachungsoffensive in Bahnhöfen und Zügen. Ressortchefin Liese Prokop kündigte am Donnerstag, dass noch heuer der Bahnhof Salzburg mit Videokameras ausgestattet werden. Kommendes Jahr soll der Wiener Westbahnhof folgen. Außerdem werden ab sofort verstärkt uniformierte Polizisten in Zügen patrouillieren
(...)

Obwohl die Kriminalität in Bahnhöfen und Zügen in den vergangenen Jahren stark abgenommen habe, dürfen man diesen Rückgang nicht nur halten, sondern müsse ihn auch ausbauen, sagte Huber. Die Zahl der Diebstähle auf ÖBB-Areal betrug 2001 noch 1335, im Vorjahr wurden knapp 1000 angezeigt.
(...)

http://derstandard.at/?id=2183699



- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Mac Gyver
published on: 2005-09-23
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
 
 related kampaigns
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?