Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
Linuxwochen Österreich Tour
BBA T-Shirt
Am Ende der Leitung
RSS RSS-Feed Depeschen
RSS RSS-Feed Kampaigns
Hosted by onstage
spacer
<<   ^   >>
NSA-"Skandal": Facette Finanz fehlte noch
Nun ja, ungefähr dieses, von welchem man schon immer wusste, dass sie es machen würden, sobald es möglich wird, ist eingetreten. Vor fünf Jahren schon. Die besten Wünsche für die Zukunft der globalen Zivilgesellschaft, wenn die US-Militärs seit fünf Jahren die internationalen Finanztransaktionen flächendeckend kontrollieren.
Seit fünf Jahren kontrolliert die CIA die Geldflüsse zwischen 7.800 Bankinstituten indem alle Datenflüsse über SWIFT [Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication] angezapft werden.

Das berichtete die "New York Times". Vizepräsident Richard Cheney verteidigte die Aktion als legal. Alle Medienberichte darüber würden nur die nationale Sicherheit gefährden, so Cheney.

[...]

Pikanterweise handelt es sich bei SWIFT um eine europäische Firma, neben dem Hauptsitz im belgischen La Hulpe haben aber auch die Standorte in New York, London, Tokio und Hongkong den Rang eines Headquarters.

Dort sind die Schalt- und Speicherzentralen, so genannte Data-Warehouses, in denen jeweils alle Daten verfügbar sind.

[...]

Über das New Yorker SWIFT-Hauptquartier kontrolliert [angeblich] die CIA alle Datentransfers zwischen 7.800 Finanzinstituten aus 205 Ländern. Wie das technisch gemacht wird und wie tief im Netz von SWIFT die Anzapfstelle sitzen muss, stellt sich in etwa so dar:

Da der Weltbanking-Verkehr über die internationalen Carrier stark verschlüsselt abgewickelt wird, muss die Anzapfstelle zwischen SWIFT und etwa der Bank Austria und der Barclays Bank in London hinter einem der SWIFT-Rechner sein, die den transkontinentalen Datenverkehr wieder entschlüsseln.

[...]

AT&T steht auf der Liste der Netzwerk-Partnerfirmen von Swift ganz oben, daneben sind auch die British Telecom, Colt und Orange Business angeführt.

Mehr davon

http://futurezone.orf.at/it/stories/118341/



- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
edited by Harkank
published on: 2006-06-27
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-


<<   ^   >>
 related kampaigns
 q/depeschen
BigBrotherAwards
1. nominieren ..




25. Oktober 2013
20 Uhr Rabenhof
freier Eintritt
#BBA13
Linuxwochen Österreich Tour

Big Brother Awards Austria



 CURRENTLY RUNNING

bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?