Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
Linuxwochen Österreich Tour
BBA T-Shirt
Am Ende der Leitung
RSS RSS-Feed Depeschen
RSS RSS-Feed Kampaigns
Hosted by onstage
spacer
<<   ^   >>
q/talk, Di, 28. April: Zahlen Sie für Ihren guten Namen
Auf der Jagd nach dem willigen Kunden. http://www.quintessenz.at/d/000100006058 Datum/Zeit: Di 28. April 2009, 20.00 (Einlass ab 19.00). Ort: Raum D / quartier21, QDK / Electric Avenue, MQ Wien. http://quartier21.mqw.at/uebersichtsplan/ Dazu diskutieren moderiert von Mag. Georg Markus Kainz: * Karl Kollmann, Arbeiterkammer Wien * Walter Hager, VKI, Zeitschrift Konsument * Ute Elena Egermaier, Lyoness Holding Europe AG (angefragt)
Kundenkarten gelten als chic, zeichnen die neue Elite der Konsumtempel aus - gute und brave Kunden bekommen bessere Karten und jene, die nicht mitspielen und sich nicht verkaufen, werden ausgeschlossen aus der Welt des sinnlosen Konsums. Die Kooperation der Kunden wird durch bunte Kärtchen und vermeintliche Vorteile erkauft.

Der brave Kunde lässt sich beobachten, analysieren und bewerten. "Data Mining" heißt die neue Wissenschaft, die aus unseren Kaufgewohnheiten, aus den Daten über uns, Geld und Macht gewinnt.

"Mining" bedeutet übersetzt Bergbau, und genauso wie wir uns nicht vorstellen können, wie etwas wertvolles aus einem Haufen Steine beim Bergbau gewonnen werden kann, können wir uns nicht vorstellen wie die Goldgräber unserer Zeit Wertvolles aus unseren Daten gewinnen können.

Sie haben doch nichts zu verbergen, wenn sie als sparsamer Mensch bei dem einen oder andern Schnäppchen zuschlagen - zumindest so lange bis sie ihr Kundenbetreuer der Bank anruft, um zu überprüfen ob ihre Kreditwürdigkeit noch vorhanden ist - da sie ja jetzt sparsamer einkaufen ...

Sie haben doch nichts zu verbergen, wenn sie ein guter Gastgeber sind, und ihre Freunde auf das eine oder andere Gläschen Wein bei sich zu Hause einladen - zumindest so lange bis sie ihr Arbeitgeber wegen Alkoholmissbrauchs entlässt - da sie ja öfters Alkohol einkaufen ...

Sie haben doch nichts zu verbergen! Jene, die etwas zu verbergen haben werden sich schon zu schützen wissen! Sollen doch die Konzerne mit unseren Daten machen was sie wollen, denn wie meinte schon Bertolt Brecht in der Drei Groschen Oper:

"Denn die einen stehn im Dunkeln und die andern stehn im Licht. Und man sieht nur die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht."


* Hintergrundlektüre *

http://wien.orf.at/stories/348569/
AK warnt vor Gefahr der Kundenkarten, ORF.at, 14.03.09: Kundenkarten

http://www.argedaten.at/php/cms_monitor.php?q=PUB-TEXT-E-RATING&s=58832ege
Umsonst gibt's nix! Wichtige Tipps zu Kundenkarten, ARGE Daten

ftp://ftp.freenet.at/mar/folder-kundenkarten.pdf
Broschüre vom BMSUK Kundenkarten - bezahlt wird mit Daten.pdf


* Mitschnitt vom letzten q/talk *

q/talk, Die Glaubwürdigkeitsfalle - zu faul zur Wahl
Heiße Studenten-Parties machen schlappe Wähler wieder fit

http://sendungsarchiv.o94.at/get.php?id=094pr3325


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
edited by Chris
published on: 2009-04-23
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-


<<   ^   >>
 related kampaigns
 q/depeschen
Linuxwochen Österreich Tour
Stopp die Vorratsdatenspeicherung
Big Brother Awards Austria



 CURRENTLY RUNNING

bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?