Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns
/topiqs *
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
Illegale organisierte Legalität?
2007-09-18T17:04:36
Wie der Heise-Ticker heute berichtet, scheinen sich die Deutschen Sicherheitsbehörden grad massiv auf illegales Treiben zu verlegen um an die Daten der Rechner verdächtiger Bürger zu gelangen. Überschrieben wird dies mit "Online-Durchsuchung" und stellt nichts anderes dar als die Reduzierung des Rechtsstaates auf das Niveau von kriminellen Subjekten der Crackerszene. Ein Vorgehen, das zumindest in Deutschland auf mehreren Ebenen einen klaren Bruch bestehender und derzeit gültiger Gesetze darstellt.
q/talk, 28. August: Im Netz der Phisher und Finanzagenten
2007-08-22T11:58:32
die q/uintessenz lädt herzlich zum dritten Fachvortrag, der nun allmonatlich stattfindenden q/talks, ein: Im Netz der Phisher und Finanzagenten - Wege und Strategien, wie man sein eigenes Geld schützen kann. Am 28. August 2007 um 20.00 im MQ Wien (Einlaß ab 19.00)
US: Heimatschutz greift nach DNS-System
2007-03-30T12:14:11
Das US-Ministerium für Heimatschutz verlangt die alleinige Kontrolle über die Root Keys, die das Domain Name Service des Internets absichern. Wer schützt unser aller DNS dann vor dem Heimatschutz?
Neues Net/banking lockt Banditen
2006-12-21T16:04:34
Krimi/nellen wird es mit dem brandneuen Net/banking leicht gemacht. Wahr/scheinlich ist es einfacher, zu phishen, als einen Kredit zu bekommen. Aufmerksame Kunde/n warten der/weil lange auf Antworten. Spar/kassen sparen manchmal wirklich an der falschen Stelle.
CAcert von Nokia anerkannt
2005-11-24T17:06:27
CAcert zog aus, um der Welt kostenlose Zertifikate und Signaturen zu bescheren, auf dass jeder durch Verschlüsselung und Signierung seine Privatsphäre im Internet wahren kann. Nach langer Reise ist nun das erste Ziel auf dem Weg erreicht:
Womit Spam/mer noch Geld verdienen
2005-03-26T02:18:14
EU-Re/gier/ungen haben russischen Spammern eine Lizenz zum Geld/drucken ausgestellt: Wer ein Visum für .DE, .FR oder .IT will, muss aufs Konsulat pilgern. Die Termine werden aus/schließlich von einem Callcenter vergeben, dass Teil einer "Direkt-Marketing"-Firmengruppe ist. 4 Euro/Anruf plus 2 Euro/Minute plus Ferngesprächstarif darf auch eine Babuschka löhnen, um eine Audienz zwecks Visa/bittgesuch zu beantragen, wenn sie ihre Enkel in .DE besuchen will.
Stille um NGSCB
2004-05-06T14:03:30
Wurde auf der letzten WinHEC noch viel Tam-Tam um das "Trustworthy Computing" durch NGSCB/Palladium/TPM gemacht, ist es dies Jahr still geworden. Bei den Endanwendern ist das Konzept auf Misstrauen gestossen und die Entwickler haben keine Lust ihre Software anzupassen. Also weicht MS das Sicherheitskonzept wiedermal auf und setzt wohl auf einfache Virtual-Machines.
US: NSA schlaegt ein Backdoor Detection Center vor
2003-08-10T17:23:45
Die NSA als Vordenker und Schützer der Nation? Zumindest denkt man laut nach über die Entwicklung von automatisierten Tools nach die die Aufgabe haben sollen Sourcecode und sogenannte "Executables" also fertige Software nach böswilligen Hintertürchen zu durchsuchen.
Fatale Cisco IOS Sicherheitsluecke
2003-07-17T15:28:30
Alle Cisco Router und Switches betroffen. Remote Denial of Service möglich. Grossteil der Internet-Infrastruktur verwendet Cisco Produkte. Chaos und Havoc absehbar.
Gravierende Microsoft Windows Sicherheitsluecke seit NT4
2003-07-17T10:29:13
Betroffen von dem RPC Buffer Overflow sind NT4, 2000, XP, und 2003. Ohne Firewall ist jeder aktuelle Windows Rechner aus dem Internet über RPC angreifbar. Humoresq/ue: Am Vortag wurde bekannt, dass das Department of Homeland Security mit Microsoft einen 90 Millionen Dollar Fünfjahresvertrag abgeschlossen hat.
US: Kampf gegen die "spammerfreundlichen" Mailserver
2003-05-17T09:22:00
"Initiative gegen Open Relays" Die US-Handelsaufsicht hat in Zusammenarbeit mit weiteren US-Behörden sowie mit Behörden aus Australien, Chile, Japan und Kanada die Betreiber von 1.000 Servern auf die Gefahr hingewiesen, dass Spammer ihre Rechner missbrauchen könnten.
US : FBI - Wahr, Falsch, Wurst
2003-03-26T20:29:47
Seit Montag muß das FBI seine Verbrecherdatenbanken nicht mehr auf die Richtigkeit der Inhalte überprüfen.
Die zeitabhängige Unsicherheit der Sicherheit
2003-03-17T22:41:27
Timing Attacke ermöglicht RSA Secret Key Diebstahl durch Extraktion aus OpenSSL Servern. Viele Anwendungen anfällig, darunter auch praktisch alle installierten Apache Webserver mit SSL-Support. Weitreichende Konsequenzen, da der gestohlene Key, auch nachdem die Lücke bereits gepatcht ist, noch missbraucht werden kann. Ähnliche Attacken könnten in Zukunft übrigens auch Palladium's Virtual Machine Monitor (aka Nexus) zum Fall bringen.
Security: Sendmail
2003-03-03T20:51:24
"Neue" Sicherheitslücke in Sendmail gefunden. Das Programm, dass seit den 80er Jahren für die Zustellung eines Grossteils (geschätzt 50-75%) der Internet E-Mail zuständig ist, hat bereits eine lange Geschichte an Sicherheitsproblemen. Alle Sendmail Versionen seit 5.79 anfällig (~10-12 Jahre): Grosses Wurmpotential.
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related kampaigns
 
 related links