Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns *
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
qTalk, Di. 26.Mai - Alles Schall und Rauch
2015-05-20T07:43:52

Ein Blick Inside Amazon & Dropbox

Je smarter unsere Phones wurden, desto undurchsichtiger und komplizierter wurden Update- und Backup-Prozesse. Statt einfach das Handy per Kabel an den PC anzuschließen, erfolgt der Vorgang heute über das Internet, und die Daten verschwinden irgendwo in der Cloud, um bei Bedarf wie von Zauberhand wieder aufzutauchen.
q/Talk spezial - Di. 2.Dez. every step you take
2014-11-28T23:16:08

„WAS MACHT IHR MIT MEINEN DATEN?"

Staat und Wirtschaft handeln illegal! Sie verletzen täglich unser Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung. Wer auch immer unsere Daten sammelt, gewinnt Macht über uns. Die Freiheit als Säule der Demokratie gerät ins Wanken. Der Datenschutz ist die zentrale Machtfrage des 21. Jahrhunderts.
Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in Österreich verfassungswidrig
2014-06-27T10:55:38

Bestimmungen widersprechen dem Datenschutz und dem Recht auf Privatsphäre

Die Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in Österreich sind verfassungswidrig. Sie widersprechen dem Grundrecht auf Datenschutz sowie dem Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention („Recht auf Privat- und Familienleben“).

Eine Frist zur Reparatur wird nicht gewährt. Die Aufhebung tritt mit Kundmachung der Aufhebung, die unverzüglich durch den Bundeskanzler zu erfolgen hat, in Kraft.

Die Verfassungsrichterinnen und Verfassungsrichter begründen ihre Entscheidung – knapp zusammengefasst – wie folgt:

q/Talk special, 23. Mai 2013, Datenschutzgrundverordnung - EU vor Einigung
2013-05-12T22:41:43
Berichterstatter MEP Jan Philipp Albrecht über massives Lobbying
Am 25. Januar 2012 stellte Viviane Reding für die Europäische Kommission eine neue Datenschutz-Grundverordnung vor. Durch diese EU Datenschutzreform sollen Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Unternehmen EU-weit vereinheitlicht und die Datenschutzrichtlinie 1995 ersetzt werden.
q/Talk: Di 28.8.2012 - Rechte und Gefahren beim Betrieb eines offenen WLan
2012-08-26T20:10:05
Grenzenlose Freiheit im Drahtlosnetzwerk?
Musste man sich vor Jahren noch mühselig auf die Suche nach einem offenen WLan machen, wenn man unterwegs schnell mal eine Information aus dem Internet holen wollte. Heute zeigt die WLan Anzeige unzählige Funkwolken, die einladen mal eine Verbindung mit ihnen zu versuchen. Aber nicht nur die privaten Haushalte nutzen heute die WLans um mit ihrem PC, Laptop oder Handy zu Hause ins Netz zu kommen.
q/Talk Spezial Sa. 19. Mai 2012
2012-05-18T17:47:45
Überwachungsstaat Österreich - Vorratsdatenspeicherung ein Resümee
Seit 1. April 2012 verpflichtet das Gesetz über die Vorratsdatenspeicherung Netzbetreiber, Telefon- und Internetverbindungsdaten sechs Monate lang "auf Vorrat" zu speichern und bei Verdacht auf gerichtliche Anordnung den Strafverfolgungsbehörden zu übermitteln.
q/Talk, Di. 27. März, Unschuldig im Visier der Überwacher
2012-03-23T00:55:00
Auf Vorrat kriminalisiert - unschuldig in der Überwachungsmaschinerie
Zu Gast bei Georg Markus Kainz ist der Justizsprecher der Grünen NR. Albert Steinhauser und Michael R., der durch Fehlinterpretation von gespeicherten Daten unschuldig in das Fadenkreuzer der Ermittler gekommen ist und dadurch Besuch von der WEGA bekam.
25. Feb. 2012: Europaweite Demo gegen ACTA
2012-02-25T01:27:11

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Mittlerweile breite Ablehnungsfront gegen ACTA
Am 24. Jänner hatte die österreichische Regierung noch versucht hinter den verschlossenen Türen des Ministerrates ACTA still und heimlich in Kraft zu setzen.
Viele Jahre lang hat eine Schar an Lobbyisten versucht auf Politiker und Beamte Einfluß zu nehmen um industrielle Schutzrechte gegen den Endkunden in Stellung zu bringen. Sollte das Copyright ursprünglich Verlage vor konkurrierenden Verlagen schützen, so sollen diese Regeln nun umgedeutet werden um zusätzlich Milliarden verdienen zu können.
Mi. 26. Oktober 2011 - 20:00, Article 12 the Movie - Wien Premiere
2011-10-26T01:53:32
NR Albert Steinhauser und Georg Markus Kainz erlauben sich aus Anlass der disjährigen Big Brother Awards zur Wien Premiere des Films Article 12 (Waking up in a surveillance society) ins Top Kino einzuladen.

Einleitende Worte durch den Regisseur Juan Manuel Biain.
Ort:   TOP Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien
Datum: 26. Oktober 2011, 20.00 (Einlass 19.00)

Eintritt frei!
q/Talk, Di 27. September 2011: Der Krieg gegen den Terror
2011-09-25T19:09:31
eine Suche nach den wahren Opfern.
Referent: Friedensforscher Elias Bierdel,
vom Friedenszentrum Burg Schleining.

27. September 2011, 20.00 (Einlass 19.00)
Raum D / Museumsquartier / MQ Wien

Moderation: Georg Markus Kainz
Noch ehe die Friedensverträge geschrieben waren, war 1945 bereits der nächste Krieg im vollen Umfang im Gange. Aus ehemaligen Alliierten wurde das Reich des Bösen und wieder wurden von allen Bürgern unermessliche Opfer abgefordert, für den bevorstehenden endgültigen Kampf zwischen Gut und Böse.
Sa 10.9. "Freiheit statt Angst"
2011-09-10T00:55:10
Ab 13.45 Vorträge im Metalab mit Josef Barth (Amtsgeheimnis.at), Alexander Sander (NoPNR), Erich Möchel (quintessenz), Michael Hofer (VIBE!AT), Michael Bauer (Funkfeuer), Christof Tschohl (BIM). Um 20.00 Podiumsdiskussion im RaumD, MQ Wien mit Johann Cas (ITA), Bettina Hammer (telepolis.de), Martin Balluch (VGT), Konrad Lachmayer (Uni Wien), Klaus Werner Lobo (Grüne), Peter Purgathofer (TU Wien). Moderation: Erich Möchel (quintessenz).
q/Talk, Di. 28. Juni, Die Copy & Paste Gesellschaft
2011-06-21T23:46:26
Strahlemänner des politischen Establishment im Plagiats-Zwielicht


Beim q/Talk im Juni diskutiert Georg Markus Kainz mit seinen Gästen, o.Prof. Dr. Herbert Hrachovec und DDr. Markus Gerhold über Ethik in der Wissenschaft bei globalen Informationsnetzwerken, akademischen Standards und dem Phänomen von Blendern.


Datum: 28. Juni 2011, 20.00 (Einlass 19.00)
Ort: MuseumsQuartier Wien, QDK / RaumdD
Vorratsdaten: Offener Brief an den Justizausschuss
2011-03-23T00:15:42
ich wende mich heute per Briefpost an Sie, weil in Zukunft Briefe die einzige Möglichkeit sein werden, um unbeobachtet und privat miteinander zu kommunizieren. Mit großer Sorge stellen wir einen schrittweisen Verfall unserer Bürger- und Menschenrechte fest. http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110322_OTS0123/vorratsdatenspeicherung-offener-brief-an-den-justizausschuss-anhang
q/Talk, Di 22. März: Malte Spitz in Wien
2011-03-21T23:51:05
every step you take - sechs Monate aus dem Leben des Malte Spitz.
ZEIT Online hat das Leben des Malte Spitz anhand der über ihn gesammelten Vorratsdaten in einer interaktiven Karte veröffentlicht. Jeder von uns kann damit minutiös jeden Schritt aus seinem Leben nachverfolgen und willkürlich interpretieren.

Dazu diskutieren mit Georg Markus Kainz:
* Malte Spitz (Mitglied des Bundesvorstand Bündnis90/Die Grünen)
* Albert Steinhauser (Nationalratsabgeordnete & Justizsprecher der Grünen)

Datum: Di, 22. März 2011, 19.00 (Einlass 18.00).
Ort: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien.
22.3.: q/Talk spezial - every step you take
2011-03-16T12:16:00
sechs Monate aus dem Leben des Malte Spitz. ZEIT Online hat das Leben des Malte Spitz anhand der über ihn gesammelten Vorratsdaten in einer interaktiven Karte veröffentlicht. Jeder von uns kann damit minutiös jeden Schritt aus seinem Leben nachverfolgen und willkürlich interpretieren. Dazu diskutieren mit Georg Markus Kainz: * Malte Spitz (Mitglied des Bundesvorstand Bündnis90/Die Grünen) * Doris Liebwald (Wiener Zentrum für Rechtsinformatik) * Albert Steinhauser (Nationalratsabgeordnete & Justizsprecher der Grünen) Ort: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien. Datum: 22. März 2011, 19.00 (Einlass 18.00). Anfahrt: http://quintessenz.at/images/depot.png
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related kampaigns