Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns
/topiqs *
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
[Wien, 12.1., 20.00] TKG Stellungnahmen Werkstatt
2010-01-11T09:53:21
Statt Stimmvieh lieber aktiver Bürger - und als solche haben wir die Möglichkeit Gesetze zu kommentieren und Stellungnahmen an das Parlament zu schicken. Deshalb, frei nach unserem Motto - wer sich aufregt möge sich regen - treffen wir uns am Dienstag, den 12. Jänner 2010, ab 20 Uhr im MuseumsQuartier bei q/uintessenz um gemeinsam Stellungnahmen zum TKG 2003 zu verfassen.
[Wien 12.9.] Freiheit statt Angst Kundgebung
2009-09-12T00:38:55
Privatsphäre ist ein Bürgerrecht. Mehr als 150 Bürgerrechts- und Datenschutzorganisationen in Deutschland und Deutschland veranstalten jedes Jahr am 12. September Kundgebungen gegen die Überwachung durch Staat und Wirtschaft. 2008 Jahr sind in Berlin über 100.000 Überwachungsgegner auf die Straße gegangen. Dieses Jahr wird es in Wien eine Kundgebung und einen Infostand vor dem Milleniums-Tower geben.
q/talk, Di 28. Oktober: Eine abhörsichere Leitung für jeden Bürger.
2008-10-26T16:16:10
im Rahmen eines q/talk laden Transforming Freedom und q/uintessenz zu: Eine abhörsichere Leitung für jeden Bürger. Quanten PC-Steckkarte für den Endanwender? Seit Anfang September betreibt Austrian Research Center ein abhörsicheres Netzwerk zum Austausch von Passwörtern mittels Quanten-Kryptographie (http://www.secoqc.net/). Datum/Zeit: Di 28. Oktober 2008, 20.00 (Einlass ab 19.00). Ort: Raum D / quartier21, QDK / Electric Avenue, MQ Wien. http://quartier21.mqw.at/uebersichtsplan/ ca. -> Nr. 55
Am Ende der Leitung - Ergebnisse des q/uintessenz Science Fiction Wettbewerbs
2008-07-24T09:37:48
"Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf sie vorbereitet zu sein." -- Perikles. Um von Autoren literarische Antworten auf die Frage nach der Zukunft des Datenschutzes und Privatsphäre zu geben, gibt q/uintessenz eine Science Fiction-Anthologie im Rahmen eines Wettbewerbs heraus. Aus den knapp 300 Einsendungen wählte eine Jury 27 Beiträge für das Buch und daraus drei Gewinner aus. Die Preisverleihung und Buchpräsentation findet am 30. September 2008 im Museumsquartier Wien statt.
q/talk, Di, 29. Juli: "Achtung Privat" - der Film als Spiegel der Gesellschaft
2008-07-23T15:34:02
Film kann als ein Spiegel der Gesellschaft gesehen werden und im Moment sieht man Big Brother immer öfter als Spiegelbild. Von der Verfilmung von George Orwells "1984", über "Gattaca", "Brazil" bis hin zu "Matrix" reicht die Bandbreite an Werken zum Thema. Kommenden Dienstag zeigt die q/uintessenz "Achtung Privat", einen Film von Martina Theininger (Buch und Regie), Ina Zwerger (Buch) und Kurt Mayer (Produktion) über den wir danach diskutieren werden. Ort: Raum D / quartier21, QDK / Electric Avenue, MQ Wien. Datum: Dienstag, 29. Juli 2008. Zeit: 20.00 (Einlass 19.00). http://quartier21.mqw.at/uebersichtsplan/ ca. -> Nr. 55. Referent: Martina Theininger. Moderation: Georg Markus Kainz. http://www.quintessenz.at/d/000100004450
Google Analytics: Antidot gegen Datenschutz/immunschwäche
2008-07-14T00:00:09
Nun werden also sämtliche Verkehrsdaten mitsamt den IP-Adressen aller Benutzer der Google-Tochter YouTube an den US-Medienkonzern Viacom ausgeliefert. Vielleicht kommt jetzt irgendwer schön langsam darauf, dass es zum Beispiel gar nicht gescheit ist, dass gegen 80 Prozent der reichweitenstärksten Websites im deutschen Sprachraum sämtliche Verkehrsdaten ihrer Benutzer via Google-Analytics in die USA weitergeben. Inzwischen sind bereits zwei deutsche Landesdatenschutzzentren hinter den betreffenden Websites her.
Deutsche Telekom sichert Vor/rats/datenspei/cherung
2008-06-04T00:24:57
Im ETSI sponsert die Deutsche Telekom ein "security framework for securing Lawful Interception and Retained Data environment of the CSP and the Handover of the information". An Erfahrungen im "Handover" von Verkehrsdaten mangelt es ja offensichtlich nicht, in puncto Absicherung ist man leider erst dabei angelangt: "Version changed from 0.0.1 to 0.0.2."
AT: Sicherheitspolizeigesetz - Zurueck in die DDR
2007-12-07T02:05:45
Die Gesetzesnovelle und die Art der Umsetzung des SPG lässt sich einfach zusammenfassen: DDR Methoden in einem demokratischen Rechststaat. Hatte Karl Korinek, Präsident des Verfassungsgerichtshofs, mit seinem Stasi Vergleich in Ö1 noch für Aufsehen gesorgt - mit der Änderung des SPG wurden seine Warnungen, von einer Regierung der Mitte, rechts überholt.
q/talk, 27. November: Schuldig bis zum Beweis des Gegenteils oder das Ende der Unschuldsvermutung
2007-11-19T11:17:03
die q/uintessenz lädt herzlich zum sechsten "Fachvortrag", der nun allmonatlich stattfindenden q/talks, ein: Schuldig bis zum Beweis des Gegenteils oder das Ende der Unschuldsvermutung von Dr. Franz Schmidbauer Datum: Dienstag, 27. November 2007, 20.00 (Einlaß ab 19.00) MQ Wien
Vor 35 Jahren: Watergate, ab 19.00: Watergate im Informationszeitalter
2007-06-26T15:57:15
Ein Teil vom Watergate-Skandal war der nach seinem Leiter benannte "Houston Plan". Durch Vernetzung der US-Geheimdienste, sowie Überwachung von Telefongesprächen und Postsendungen (Mail), sollten Kritiker der Nixon-Regierung mundtot gemacht werden. Nicht auszudenken gäbe es die technischen Möglichkeiten eine solche Überwachung zu automatisieren.
US: Data Retention kommt - erst jetzt
2007-01-25T13:13:05
Bisher waren sie im Ratzenrennen um die Überwachung aller Netze stets die Getriebenen gewesen, nun treiben es die Europäer selber an. In puncto Einführung von Datenzwangs/verhaltung hat man die USA bereits um ein Jahr abgehängt.
AT: Wahlcomputer? Noch nicht. Aber dann.
2006-10-07T13:03:16
Sowohl die Invasion der Videokameras wie auch der Einzug der vollautomatischen Überwachungssysteme in die Telefonienetze hatten in Europas Westen grausliche Urständ gefeiert, bevor sie den Kontinent überrollten. Nun kommt aus den Niederlanden mit den Wahlcomputern eine weitere, hoch/dubiose Technologie auf Kontinental/Europa zu.
NSA: 10/Gigabit/Ueberwachung im Detail
2006-06-01T17:25:38
Was am 6. Juni im Rahmen der NSA SIGINT Technology Exposition 2006 in Fort Meade präsentiert wird, das zeigen wir schon heute: Den 10/Gigabit/Datenfressers von Force10 Networks, gegen den sich der Carnivore des FBI nachgerade putzig ausnimmt.
US: Kauft keine Rechner vom Chinesen
2006-05-24T11:36:47
Unter dem Mantra "Nationale Sicherheit" macht sich in den USA eine neuartige Form von Wirtschaftsprotekt/ionismus breit.
NSA: Datamining the USA
2006-05-15T17:33:16
Erst waren es "nur" die Kundendaten von AT&T, dann kamen Verizon und BellSouth dazu - die notorisch öffentlichkeitsscheue Agency gibt mittlerweile Pressekonferenzen in Permanenz. Gegen die am Backbone eingesetzten Datenfresser - IBM-Maschinen mit der Narus Insight Interception Suite - nimmt sich der FBI-Carnivore wie ein Kampf/karnickel aus.
EU: Data Ratention - der analoge Modemwahn
2006-04-10T14:09:43
Auf gehts, nun werden europaweit die Überwachungsanforderungen aus der analogen Modemzeit umgesetzt: Breitband-Provider müssen nun überwachen, wann sich der Kunde einwählt und auch die MAC-Adressen der eigenen Router werden per Vorschrift registriert.
GR: Ericsson IMS ueberwachte Regierung
2006-02-07T21:01:55
Der Überwachungsskandal in Griechenland - vom Ministerpräsidenten abwärts wurden die Handys der gesamten Regierung monatelang abgehört - hat seinen Ursprung in den ETSI-Interfaces. Es ist der erste bekannt gewordene Fall von Missbrauch dieser genormten Überwachungsschnittstellen durch Nachrichtendienste, benutzt wurde ein von Vodafone implementiertes Interception Management System der Firma Ericsson.
Angriff auf Menschenrechtskonvention
2005-09-07T13:57:46
Wenn man glaubt, noch durch/geknallt/er geht es nicht, dann findet sich ein Brite, der es versteht, noch einen draufzusetzen.
IT: Ueberwachen, bis die Schnittstelle kracht
2005-02-24T21:59:19
Dem größten Mobilfunk-Anbieter Italiens gehen die Überwachungskapazitäten aus. Es wird offenbar gesaugt, was die ETSI-Schnittstellen hergeben. 7.000 Überwachungen simultan sind offenbar zuviel. 100.000 Telefonüberwachungen sollen es 2004 insgesamt gewesen sein.
Demokratieunterricht für Sicherheitszusammenarbeiter
2004-12-16T15:45:03
Es scheint wirklich nötig zu sein, den Hütern der Demokratie in Europa etwas Nachhilfeunterricht bezüglich der Demokratiefeindlichkeit von Zensurmaßnahmen und Spitzeltätigkeiten angedeihen zu lassen. Jedenfalls hat sich die OSZE dazu durchgerungen ein voluminöses Machwerk dieser Intention zu erstellen ... ob's hilft sei mal dahingestellt.
NL: ASCII von Polizei ausgeraeumt
2004-10-16T14:42:26
Das freie Software- und Internetprojekt ASCII in Amsterdam wurde am 12.10.04 von der Pol/ente geraeumt. Das langjaehrige Projekt von Hackern und Aktivisten verwendet alte Rechner mit freier Software um kostenloses und unzensiertes Internet fuer jedermann zu ermoeglichen. Aber auch in den Niederlaendern ist freie Kommunikation und Software Politikern und Konzernen ein Dorn im Auge.
DE: TK-Ueberwachung betoniert
2004-06-23T15:18:22
So, wie an diesem Beispiel sichtbar, etabliert sich das Instrumentarium der Überwachung in der Zivilgesellschaft. Die Bewegung ist ebenso klar zu sehen: vom Temporären geht es in Richtung Totalität.
CH: Alcatels STM1 Schnueffler
2003-02-01T18:42:03
"Wunderbar skalierbar" sei dieses "Central Internet Monitoring Tool" schreibt Nick Luethi, von dem der Pointer zu dieser Story stammt und "empfiehlt" mit dem "Platin Paket eine Lösung, die die Überwachung einer Bandbreite von 155 MBit/s [STM1] ins Internet garantiert."
NL: Die Hintertuer der Hintertuer
2002-12-03T18:24:09
Dieses Häppchen muss man sich auf der Zungenspitze zergehen lassen - die Hintermänner beschweren sich, dass die Hintertür noch eine Hintertüre hat. Dass diese zum Mossad führen könnte, wie hätte das der holländische Geheimdienst wissen können, bloß weil man Equipment von einem isaelischen Geheimdienstlieferanten bezieht?
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related doquments
more doquments ...
 
 related kampaigns
 
 related links