Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns *
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
DE: Totalp/rotokollierung der Telekommunikation
2006-12-11T17:09:15
Wie uns die weißen Spatzen von den Netzknoten gepfiffen haben, kursiert im Justizministerium bereits ein Entwurf, wie das gültige Datenschutzgesetz an die Richtl/inie für Datenzwangsverhaltung angepasst werden soll. Im Juli 2007 ist es dann soweit: Was vordem verboten war, wird zur Pflicht.
AT: IP-Sauhaufen auf juristisch
2006-12-07T13:27:03
Noch ist die Richtlinie zur zwangsweisen Datenverhaltung nicht in Kraft, da kollidieren schon hierzulands Erlässe, Gesetze und Urteile rund um die dynamischen IP-Adressen, dass der Sau das Grausen kömmt.
IE: Digital Rights klagt gegen Data Retention
2006-07-31T01:48:51
Die irische Bürgerrechtsorganisation Digital Rights Ireland eine Klage gegen die Protokollierung der Telefon- und Handynutzung in Irland eingereicht. Dies ist auch würdig und recht, zumal sich die irische Regierung in puncto durchgeknallter Datenspeicherwut eigentlich nur noch mit den Polen um den letzten Platz in Europas Eselsbänken matcht.
EU/USA: Data Retention als Bounce
2006-05-12T22:28:08
Nachrichten haben es an sich, dass sie gern im Kreis kommuniziert werden bzw. Die Nachricht von heute, ausgelöst von einer Agenturmeldung, ist ein "Bounce" eines bereits vor Wochen an Bord der quintessenz befindlichen, transatlantischen doquments, das keines besonders sensationellen Inhalts ist.
EU: Data Retention offiziell / Vogeldatengrippe in Wien
2006-04-14T01:55:39
In weniger als 20 Tagen tritt die EU-Richtlinie in Kraft, die am Donnerstag offiziell publiziert wurde. Wir empfehlen die Lektüre der zu erhebenden Daten aus dem Internet, sowie die nationalen Ausnahmebestimmungen
DE: Kuck' mal, wer da schaut!
2006-03-27T17:55:51
Ist der Alltag mit Bespitzelungsequipment und Überwachungsschnitstellen durchtränkt, patzt man zwangsweise daneben. In letzter Zeit häufen sich die Medienberichte, auch über prominente Opfer. Schuld ist der unreflektierte Umgang mit der Thematik, fehlende Überlegungen zur Sinnhaftigkeit, und die daraus resultierenden fehlenden Sicherheitsmaßnahmen.
Data Retention: Wer im Parlament wie gestimmt hat
2005-12-17T19:06:35
Auf dass auch nichts vergessen werde - sagen wir, bis zur nächsten Wahl - ersuchen wir, diese q/depesche gut aufzuheben. Von den EU/Abgeordneten aus AT/Land haben Jörg Leichtfried [PSE - Sozialdemokraten], Eva Lichtenberger [VERTS/Ale - Grüne], Hans Peter Martin [NI], [Karin Resetarits [ALDE - Liberale], Karin Scheele [PSE] und Johannes Voggenhuber [VERTS/Ale - Grüne] gegen die Einschränkung der Bürgerrechte gestimmt.
EU: Data Retention - nati/onaler Schwach/fug brummt
2005-12-16T01:39:57
Irland prüft gerade, einen Prozess vor dem EUGh gegen die Entscheidung des Parlaments anzustrengen. Grund: Verletzung des Gemeinschaftsrechts. Hintergrund: Irland will vier Jahre Speicherpflicht. Die Vertreter der neuen polnischen Regierung wiederum zeigten sich sehr unzufrieden, weil die angstrebten 15 Jahre doch nicht ganz kompatibel mit 24 Monaten Höchstgrenze sind.
Datenspeicherpflicht: Ein Eurofighter pro Jahr
2005-12-12T18:18:31
Nach ersten Schätzungen österreichischer Internet-Provider wird diese Überwachung der Benutzer jährlich 80 bis 120 Millionen Euro kosten. Die Kosten, umgerechnet eine 13. Monatsgebühr, werden Konsumenten und Steuerzahler zu tragen haben. Fest- und Mobiltelefonie erwarten ebenfalls Belastungen im mehrstelligen Millionen Euro Bereich.
Data Retention - und der Schwach/fug triumphiert
2005-12-10T20:12:03
Der neueste Kompro/missvorschlag der im EU-Parlament am Mittwoch zur Abstimmung gelangt, hat wieder alles drin, was die Ratsmitglieder technisch noch immer nicht verstanden haben. Was da in Bezug auf "login" und "E-Mail" "VoIP" an Unklarheiten bis zu offenem, technischem Schwach/fug von Kommission und Ratsbürokraten erneut in's Doqument gesudelt wurde, müsste doch einige Parlamentarier aufschreien lassen - vor Schmerz ob soviel Dummheit.
EU: Firmen/kunden/hacken als Provider/pflicht
2005-10-24T20:58:34
Seit der Ära "ENFOPOL", als die Strafverfolger datengeil geworden waren, zieht sich durch alle Entwürfe derselben dasselbe Nix/verständnis für dezentrale Netze.
Data Retention - the Show goes on
2005-10-03T11:06:28
Zum Thema Datenverhaltungszwang gibt es heute um 19:00 einen pseudomedizinischen Vortrag in der Netbase [Neustiftgasse 17 1070 Wien], der Eintritt ist frei. Im Rahmen dessen werden aktuelle, bis dahin nicht-öffentliche EU-Dokumente vorgestellt.
Data Retention: Parlament lehnt ab
2005-09-27T18:06:05
Hartes Urteil des Parlaments: Unnötig, ungeeignet und unzumutbar. Die Parlamentarier fordern von den Ministern von Großbritannien, Frankreich, Irland und Schweden ihre Überwachungsphantasien zurückzuziehen.
Data Retention: Eu-Rats/Richtlinie im Volltext
2005-09-21T18:26:14
Was ist denn da schon wieder ins quintessentielle Redaktionsstübchen geflattert? Huch - das scheint ja der geheimnisumwitterte Rahmenrichtlinienent/wurf des EU-Ministerrats zu sein und "Limite" steht auch noch drauf.
Angriff auf Menschenrechtskonvention
2005-09-07T13:57:46
Wenn man glaubt, noch durch/geknallt/er geht es nicht, dann findet sich ein Brite, der es versteht, noch einen draufzusetzen.
IT: anonyme und unregistrierte Kommunikation verboten
2005-08-26T03:39:07
Wenn Sie sich schon mal gefragt haben, warum Sie sich beim Betreten des Polizeipräsidiums ausweisen müssen, dann werden Sie umso verwunderter reagieren, wenn Sie in Internet-Cafes, WiFi Hotspots und Call-Shops einen Lichtbildausweis herzeigen müssen. Die Spucke wegbleiben wird Ihnen aber, wenn sie hören, dass Ihre Daten inkl der von Ihnen genutzten Dienste, Verbindungsdaten und was sonst noch alles anfällt bis Ende 2007 aufgehoben werden müssen. Bisher ist nur italienischer Speichel betroffen.
Data/retention: Joint Statement aus Sprachraum DE
2005-08-01T23:12:10
Wer die internationale Petition gegen Data-Retention - Daten/verhaltung analog zu Harn/verhaltung und ähnlich Ungesundem - noch nicht unterschrieben hat, der/die setze tunlichst die Fingerchen in Bewegung und taste nach der Maus. Sehr schön. Und jetzt bitte hier unten fest draufklicken
EU Data Retention: Verfassungsfrage
2005-07-26T01:39:09
Allen EU-Ländern, die noch nicht mit restlos unterminierten Datensch/utzge/setzen gestraft sind, stehen schwierige Zeiten bevor. Zu stellen ist die Frage nach der Verfassung. Das kann doch nicht Europa sein! Wo hat man uns hin/gebeamt?
Data Retention - Richtlinien/en/twurf ist da
2005-07-22T20:34:44
Aus der EU-Kommission ist heute einen Entwurf zum Thema "Data Retention" ausge/sick/ert. Damit wird das Hauruck/ver/fahren der Briten, Franzosen etc. zur Zerstörung der Datenschutzrichtlinie von einem ordentlichen Prozess zu deren Ruinierung abgelöst. Das nicht-öffentliche Doqument ist bereits auf EDRI.org verfügbar
EU:Data Retention als grober Unfug
2005-07-20T02:19:42
Na, möglicherweise wird das EU-Parlament doch noch in die Entschei/dungs/fin/dung einge/bunden, wenn in Europa entschieden wird, ob gültige Datenschutzgesetze gekippt werden oder nicht.
EDRi mahnt zur Zurückhaltung bei Vorratsdatenspeicherung
2005-07-12T16:19:41
Die European Digital Rights Initiative (EDRi) und Privacy International haben einen offenen Brief an die Europäische Justizminister und die britische EU-Präsidentschaft geschrieben. Grund ist die heutige ausserordentliche Sitzung zum Thema Vorratsdatenspeicherung in der EU:
EU: Nach Terror - Data Retention
2005-07-11T12:34:48
Zwei Meldungen, die zufällig nebeneinander stehen. Am Mittwoch treffen sich die EU-Innenminister zur Diskussion der Data-Retention Richtlinie, bei der es um Speicherung aller Verbindungsdaten auf ewige Zeiten geht. Hierzuland mag die Frau Innenminister prinzipiell nicht gern telefonieren.
EU: Die Wiederkehr des Datenspei/cherzwangs
2005-06-07T22:27:20
20 Bürgerrechtsorganisationen haben in einem Brief an das EU-Parlament auf den drohenden Bruch der Datenschutzdirektive hingewiesen. Die data retention doqubase der quintessenz, die bis in's Jahr 1997 zurückgeht, wird gerade mit neuen Doqumenten aufgefüllt.
Mediengesetz neu: Gesetzlich gefordertes Outing
2005-06-05T23:48:32
In letzter Zeit ist es Tradition geworden, unausgegorene Gesetzte mit umstrittenen Regelungen überfallsartig in Kraft zu setzen – so auch bei Jenem, dass uns mit erstem Juli hunderttausend neue Medieninhaber beschert: private Websitebetreiber erhalten eine Impressumpflicht. Ö1 Matrix diskutierte prominent: Die aussagekräftigsten Snippets in dieser q/depesche.
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related doquments
more doquments ...
 
 related kampaigns