Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns *
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
AT: Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung in Be/gut/Achtung!
2007-04-24T05:16:45
Was sehen meine entzündeten Äuglein? Alles Daten die Kommunikationsanbieter angeblich 'eh schon zu Verrechnungszwecken speichern. Zb war es für die Rechnung bisher schon unerlässlich die Ortung aller benutzten Funkzellen zu speichern. In Mariahilf gelten schließlich andere Tarife als in Favoriten, ganz besonders wenn sie diese während des Gesprächs durchqueren. Und haben Sie’s nicht bemerkt? Auf der Mobiltelefonrechnung steht schon seit eh und je bei jedem Telefonat die Seriennummer Ihres Handy und das Ihres Gesprächspartners dabei. Ja genau: gleich neben der Adresse und dem ersten Aktivierungsdatum jedes Ihres Gesprächspartner.
BBA 2006: Datengeier/sticker gratis & franco
2006-10-11T23:55:42
Zu Hülfe, Austrias Bundesadler ist zu einem schnöden Datengeier mutiert! Wir haben diese garstige Verwandlung des stolzen Wappentiers dokumentiert und auf Stickern festgehalten. Schicken Sie uns eine Mail mit der Anzahl der Aufkleber, die Sie in Augenhöhe überall dort anbringen können, wo sie viele Leute sehen.
AT: Big Brother Awards 2006 - die Nominees
2006-09-28T13:06:22
Die Jury hat getagt, die Kategorie "Volkswahl" läuft noch bis 24. Oktober, also reichen Sie Ihren Lieblingskandidaten auf die Schnelle ein.
Medizinwunder: SVNR wiederbelebt - als Personenkennzeichen
2006-01-20T23:17:39
Werden Klassenbucheinträge der Kleinsten nun Rezeptpflichtig? Versprechen Gewinnspiele Heilung [1] - oder - Wird das Online-Konto der Wüstenrot [2] Teil meiner Krankengeschichte? Von immer mehr Firmen und Behörden wird die Sozialversicherungsnummer (SVNR) verlangt - und das nicht zwingend zur Wohlbefindlichkeitssteigerung des Kunden.
AT: Das BM/BWK denkt an seine Schützlinge
2005-12-03T14:02:59
Das Bund/esministerium f. Bildung, Wissenschaft und Kult/ur zählt sich ja mit der Einführung des Bildungsdo/kumentationsgesetzes zu den Guten. Aufgrund dessen steht es den Schulen, welchen es die Arbeit der Erfassung und Katalog/isierung ihrer Schützlinge aufgehalst hat "natürlich" bestens zur Seite.
AT: Neues von der Po/werline
2005-11-28T11:34:45
Den Stör/enfrieden und "glücklichen Gewinnern" des BigBrotherAwards 2004 wurde nun noch eine Galgenfrist bis 10.Dezember gewährt. Ob dies ein Grund für die Linz AG zu feiern ist, bleibt fraglich.
DRM: Sonys Hackertools werden beliebt
2005-11-04T10:58:34
Blizzard untersucht die Festplatte von Anwendern nach ungeliebten Programmen. Von Sony bekommt man nun, für eine Handvoll Dollar, Abhilfe: Mit Sonys Software lassen sich die ungeliebten Programme verstecken - und Musik ist auf der CD (angeblich) auch.
e-Card: Schöne große neue Datenwelt
2005-10-05T17:01:21
... oder: Der Computer hat immer Recht. Gigantomanische Datensammlungen wecken nicht nur neue Begierlichkeiten – sie potenzieren auch die Fehlermöglichkeiten. Fast wäre man versucht zu sagen, die österreichische Bürokratie funktionierte nur deshalb so gut, weil sich Dummheiten und Fehler nicht so einfach fortpflanzen konnten – das ist jetzt anders.
AT: BBA Kandidaten müssen schon was leisten
2005-09-23T14:08:28
Die Big Brother Awards fühlen sich geehrt – die Nominierungen laufen zwar noch gute zwei Wochen, aber schon jetzt stehen die Kandidaten Schlange und versuchen schnell noch mir Ihrer Performance zu überzeugen. Heute ist die ÖBB vorstellig geworden: Kameraüberwachung und bewaffnete Zugbegleiter.
Das gläserne Kind in den niederen Landen
2005-09-15T17:50:07
Die Niederländer übertreiben da irgendwie - und zwar gründlich. Seit einigen Jahren ist in den Niederlanden ein stetiger Wandel der Gesellschaft weg von allgemeiner Toleranz und Staatsferne hin zu engstirnigeren Auffassungen bezüglich Recht, Ordnung und den Aufgaben des Staates zu verzeichnen. Nun jedoch wird mit einer umfassenden Datenbank das Kind mit dem Bade ausgeschüttet, und zwar direkt in den sprichwörtlichen Brunnen. Bei Geburt ist ein Dossier in Form eines Datensatzes anzulegen, in dem fortan die komplette Entwicklung des Kindes verzeichnet wird: Gesundheit, Bildungsweg, Familiäres Umfeld und Vorstrafen sind die Dinge, die vorerst mal interessant sind. Es darf zwar nicht einfach jeder drauf zugreifen, wir lernten jedoch, dass sich sowas im Laufe der Zeit ändern kann. Krankenversicherer gehören sicher zu den potentiellen Bedarfsträgern mit genügend großer Lobby.
Die neuen Online-Musicstores aus Verbrauchersicht betrachtet
2005-09-14T18:43:32
In Berlin ist heute die Musik-Messe Popkomm gestartet. Im Focus der Musikindustrie stehen die neuen Download-Stores als Antwort auf die immer weiter wachsenden Tauschbörsen. Aber wie funktionieren diese überhaupt und welche Restriktionen bietet das weitgehend eingesetzte Digital Rights Management für Konsumenten und Konsumentinnen? Das Weblog netzpolitik.org hat alle grösseren deutschen Online-Stores untersucht und hinterfragt. Die Auswertung findet sich hier: https://www.netzpolitik.org/2005/ausgeschlossen-und-restriktiv-music-stores-im-netz/
AT: Big Brother Awards 2005 - die Gala
2005-09-13T10:55:57
In ihrem siebten Jahr steigen die Big Brother Awards Austria aus dem Untergrund hinauf und betreten die Bühne der Kultur, um eine Gala abzufeiern, die am 25. Oktober im Theater Rabenhof steigt. Unter der Leitung von Hubsi Kramar wird ab 21.00 ein All/Star/Team jene nach Kräften schmähen und mit Namen nennen, die allzu willfährige Rädchen in der Maschine der Überwachung sind.
AT: Kontrolle der Überwachungsmaß/nahmen versagt
2005-08-07T12:11:38
Entweder sind Staatsanwälte tatsächlich "maßhaltend und verhältnismäßig" und gehen mit der "typischen Selbstbegrenzung staatlicher Macht" um – wie das Justizministerium behübschend schlussfolgert, oder die Kontrolle der Überwachungsmaßnahmen durch die Ratskammer geht vollständig in die Hose. Die Zahlen sprechen für Letzteres.
Neues Fernsehen für den Karlsplatz
2005-07-01T16:38:16
Nach dem durchschlag/enden Erfolg von "Schwedenplatz TV", darf man sich auch bald in der lokalen Real/ity-Soap "Karlsplatz - du bist nicht allein" wiederfinden. Zu empfangen wird das Ganze im umgebenden Raum via wireless LAN sein. Die Vorbereitungen für die Aufzeichnung sind schon am laufen...
BM Gehrer fluechtet vor Quer/floete
2005-06-28T21:22:18
DI, 28-06-05, 10:00 MQ Wien: Im Auftrag der Big Brother Awards kam der im MQ ansässige Verein q/uintessenz mit dem Preis für drei Mal Lifetime Achivement in Folge: Dreimal Lebenslänglich für das Schaffen von Bildungsevidenz bis Biometrie in der Schulkantine. Der hohe persönliche Einsatz von Frau K. vom MQ verhalf Frau BM doch noch zur Flucht durch den Keller.
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related kampaigns
 
 related links