Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns
/topiqs *
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
IPRED2: Guten Morgen, P2P/Netzwerke
2007-06-05T00:37:27
Der Blasebalg der Copyright/mafia hat die deutsche EU-Präsid/entschaft erfolgreich aufgeblasen, worauf unten angefügter Strafrechtsfurz auf den Haupteinwand des EU-Parlaments gelassen ward.
BSA/IFPI/MPA: Traraa, die Copyright/mafiaa!
2007-04-01T00:29:02
Man ist ja einiges gewöhnt, wenn sich Besagte in schnöder Regelmäßigkeit befleißigen, ins öffentliche Propganda/horn zu stoßen. Im Fall der bevorstehenden Verabschiedung der Richtlinie zur strafrechtlichen Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen wurden allerdings hinter den EU-Kulissen äußerst schräge Töne "argumentatorischer" Art herumgeblasen. Diese Katzenmusik soll der geneigten Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden, meint der Originaltext/service der q/uintessenz.
Zimbabwe: "Raubkopierer sind Viehdiebe"
2007-01-12T14:59:41
So ganz kann sich der Zimbabwe Herald nicht entscheiden, ob Musikpiraten wie Viehdiebe behandelt werden sollen [neun Jahre Häfen] oder ob es Räuber sind. Man kommt zum Schluß, dass es sich dabei um Personen handelt, die wie ein "Krebsgeschwür vertilgt", "ausgeräuchert" und einer Lynchjustiz zugeführt werden müssen.
Das Geschaeftsmodell der Copyright/Mafia
2006-12-27T13:06:49
Laufenden Umsatzeinbußen wird nicht durch eine Optimierung des Angebots begegnet sondern durch eine Steigerung der Strafanzeigen gegen Teile der eigenen Kundschaft. Zu diesem Geschäftsmodell gehört auch, dass in Zukunft für jede Musikkonsumation Schutzgelder zu entrichten sind.
Mobile DRM: Safer fisting fuer Senioren
2006-12-14T00:36:00
Ungeschütztes mobiles Fernsehen ist, wie bekannt, gefährlich. SafeNet gibt dem interaktiven Geschehen nun Gummi, implementiert wird ein augenscheinlich auf Senioren/fisting abzielender Sicherheits/standard namens OMA BCAST. "Bedürfnisse zu befriedigen" gibt es viele. Der zu penetrierende Markt umfasst 102 Millionen Menschen bis 2010.
DRM: wahrscheinlich Raubkopien auf Sony CDs
2005-11-18T12:29:03
Bei Sonys Einbruchswerkzeug für Kundenrechner haben sich die Hersteller anscheinend bei freier Software bedient. Natürlich ohne die Rechte der Urheber zu beachten. Stimmen die Vorwürfe, so enthalten die CDs Raubkopien.
Die GEMA will in Deutschland zensieren
2005-07-11T13:09:25
Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (kurz GEMA) will in Deutschland ganz nach chinesischer Tradition ihr unliebsame Internetangebote rausfiltern und Provider dabei zu Handlangern machen. Der Chaos Computer Club findet das gar nicht lustig und erneuert seinen Aufruf zum Boykott der "Musikindustrie". http://www.ccc.de/updates/2005/gema-abmahn?language=en
AT: CC:\> type 10thesen.nfo
2005-06-15T21:46:26
Der heutige erste Tag der ChaosControl'05 - eigentlich nur ein Abend - skizzierte den viel umfangreicheren zweiten Tag (Do, 16.Juni) vor: Diskussionspanels zu den Tehmen Softwarepatente, Creative Commons, Digitales Wissen und Informationsfreiheit sollen ein Gleichgewicht in den Interessen von Urhebern, Verwertern, dem Fortschritt/Wissenschaft und der Öffentlichkeit ausloten.
SE: Ab ueber die Planke!
2005-06-14T14:42:59
Das Leben als schwedische "antipiraterie" Organistation ist nicht leicht: Ausgerechnet als man medienwirksam einen Provider verklagen wollte, wurde bekannt, dass ein bezahlter Insider die "Beweise" selbst erzeugt hat, in dem er für 68.000 Up- und Downloads verantwortlich ist. Jetzt urteilt auch noch die schwedische Datenschutzkommission, dass die hauseigene Datensammlung von kolportierten 400.000 IPs illegal ist.
Rechte/inhaber und deren unerfüllte Traumwelt
2005-03-08T15:49:39
Das Gezerre um die Eu-Paragrafen zur Patentierbarkeit von 0, 1 und deren Reihenfolge scheint auch in Deutschland den ein oder anderen Politiker geweckt zu haben. Es ist scheinbar auch einigen nationalen Politikern aufgefallen, dass es offensichtlicher Blödsinn ist, große Teile der Bevölkerung mit Strafe wegen 0, 1 und deren Mischungsverhältnis auf Datenträgern zu bedrohen - und dann auch noch die Grenze zur Illegalität in Nebel zu hüllen. Jedenfalls wird nun klar gestellt, dass "unerlaubte Vervielfältigungen" dann straffrei bleiben, wenn sie zum privaten Gebrauch bestimmt sind und die Empfänger der Kopie mit dem Täter persönlich verbunden sind - was man ja spätestens beim Händchenschütteln vor Gericht sein dürfte. Achja - rechtswiedrig ist das auch nur dann, wenn die Quelle nach dem Rechtsverständnis und Wissen des Kopierers offensichtlich rechtswiedrig war.
IFPI/Hack: Ein Bek/ennerschreiben
2005-02-21T21:53:03
Zum unlängst stattgefundenen Defacement der IFPI.at-Website hat uns auf Umwegen ein unten angefügtes Bekennerschreiben erreicht, das hiermit im Volltext wiedergegeben wird.
Zensur/versuch: IFPI vs. Heise.de
2005-01-30T12:59:39
Was eine rechte Copy/right/mafia werden will, das hält sich auch ein paar Winkelad/vokaten, die es offenbar als nutzbringend erachten, Journalisten für simple technische Berichterstattung mit Klage zu bedrohen.
AT: Urteil gegen Copy/right/mafia
2004-12-24T01:46:48
So einfach, wie es sich die Copy/right/mafia vorgestellt hat, wird es nun doch nicht sein, quasi automatisch an die Logfiles der User heranzukommen. Es gibt da noch so etwas dazwischen, was man "rechtstaatliche Prinzipien" nennt.
Konfusion im Procedere statt Fusion der Gedanken
2004-12-18T13:40:32
In einer sich fast täglich überschlagenden und selbst übertreffenden Farce versuchen irgendwelche bösen Mächte (ich persönlich tippe ja auf sogenannte "Diplomaten") umstrittene Software-Patent-Richtlinien auf Biegen und Brechen durchzudrücken. Bei all dem jedoch kann man das berühmte helle Licht am Ende des Tunnels sehen ... von dem noch nicht klar ist, ob es die Verheißung der Glückseeligkeit ist oder ein entgegenkommender Zug - und wer in letzterem Falle auf dem falschen Gleis steht. Jedenfalls sind schon einige Verfahrensfehler vom Rat gemacht worden, die selbt im Nachhinein vielleicht noch zu erfolgreichen Anfechtungen führen könnten.
Neuer Sport: Blitz die Copyright/Mafia
2004-10-12T18:43:40
Eine neuer Sport, ein neues Leben - das "Instant Blitz Copy Fight Project" von monochrom und Co. Zum mitmachen braucht es nur nur eine Kamera mit Blitz, ein Kino und eine n Film, den eine schöne "Piratenwarnung" ziert.
Microsoft/Warner: Merger auf Eis
2004-08-16T23:00:31
Microsoft und Time Warner haben im kartellrechtlichen Anzeigeverfahren wegen der Übernahme von Content Guard eine weitere Verzögerung hinzunehmen und mit weiteren Untersuchungen zu rechnen. Das Unternehmen Content Guard besitzt 163 Softwarepatente zu DRM und Datenübertragung, die es auch nach der Übernahme an Marktbegleiter zu wirtschaftlich vertretbaren Bedinungen lizenzieren will.
UK: Unterrichtsfach Copyright
2004-08-07T21:15:53
Das britische Bildungsministerium hat mit den Großen der Musikindustrie ein Manifest ausgearbeitet das Schülern die Freude an der Musik wieder näherbringen soll. Die Bedeutung von Copyright wird demnach schon ab der Vorschule unterrichtet. Ob auch Geldmittel für Instrumente zur Verfügung stehen ist im Moment noch unklar.
DRM-Standard für Filme von 8 Konzernen unterstuetzt
2004-07-16T18:48:31
Neuer Versuch zwecks Einigung eines neuen DRM-Standards für eine neue intelligente DVD-Generation werden jetzt von 8 Konzernen unterstützt
US: Copyrightwahnsin grassiert weiter
2004-06-27T14:08:46
10 Jahre Knast fuer das Mitfilmen eines Hollywoodschinken und das Verbot jeglicher digitalen Verbreitungstechnologien stehen auf dem Programm. Von freiem Wettbewerb und Demokratie kann keine Rede mehr sein, wenn die Rechtsverdreher Hollywoods Gesetzte so massiv beeinflussen.
Statt DRM: Kompensation ohne Kontrolle
2004-06-21T22:10:35
Urheberrechtsgelehrte und -Aktivisten schlagen Content-Flatrate vor, um Filesharing-Problem zu lösen
Geistiges Eigentum goes US: Weg mit der Austromechana
2004-06-20T19:43:36
Der begonnene US-Konforme Umbau des europäischen Urheberrechts geht den nächsten Schritt. Nachdem nun die Musikindustrie gegen mafiöse Klingeltontauschringe auf Schulhöfen durchgegreifen kann folgt der zweite Schritt: Weg mit den störenden Verwertungsgellschaften, lang lebe DRM!
Musik per Fingerabdruck
2004-06-06T04:22:24
Das Verhältnis zwischen Konsumenten und Unterhaltungsindustrie schien schon mehr als angeschlagen. Ein portabler Player mit einer Kombination von DRM und Biometrie könnte dem abhelfen und zu einem verbessertem Naheverhältnis mit dem Kunden führen. Aufgepaßt: diese innovative Idee ist schon patentiert.
EU: IP-Inquisition abgesegnet
2004-03-09T16:14:00
Wir schreiben das Jahr 2004 AD. Unabhaengige Kuenstler sind heute die Ketzer. CD-Brenner und P2P Werkzeuge des Satans, Internetprovider falsche Propheten und jeder der ein MP3 besitzt ist ein Unglaeubiger, den man durch harte Strafen zum wahren Glauben an "Geistiges Eigentum" bekehren muss. Und alles im Namen des Herrn Mammon. Igni et ferro.
Urheberrechts/Novelle
2003-09-17T12:11:13
Die in Deutschland anstehende zweite Runde in der Novellierung des Urheberrechts soll nach Ansicht der Verwerter (Phonoverbände und deren Interessenverband) nicht nur dem Nutzer die Möglichkeit der Nutzung entziehen, sondern auch dem Urherber die Kontrolle über seine Werke (pauschales Verwertungsrecht für noch nicht bekannte Medien). Naja, und weil's so schön ist, will man auch gleich noch die Internetprovider bei Verdacht auf böse Netz/raubkopie in die gesetzliche Pflich nehmen, doch bitte Daten zu spenden und dem Verdächtigten per Beweislastumkehr den Nachweis seiner Unschuld überlassen. Da auch Radiosender böse sind (weil digital sendend), möchte man auch gern diese von Lizenzen ausnehmen können ... ist doch ein Unding, dass die sich aussuchen können, was sie senden, und die Vergütung pauschal an die GEMA abführen. Das wiederspricht zwar alles geltenden demokratischen Grundsätzen, doch man kann's ja mal versuchen.
US: IP gegen eVoting-Kritiker
2003-09-14T20:17:44
Webseiten auf der Dokumentation und Kritik der digitalen US-Abstimmautomaten und deren leichte Manipulierbarkeit - die Datenbank ist eine M$-Access-Datenbankdatei und die Software hat wohl ein Hintertuerchen - werden vom Hersteller "Diebold Inc." bedroht. Den Betreibern wird vorgeworfen, "Diebold Property" zu verletzen. Die Wahlautomaten werden in 37 Bundesstaaten eingesetzt. Mirror werden noch gesucht!
IP-Enforcement: DMCA kommt nach Europa
2003-08-13T14:53:30
Mit dem Internet Protocol hat die "IP Enforcement Directive" der EU nur insofern zu tun, als sie sich auf den Transfer von "Intellectual Property" - wie es im Rotwelsch der Copyright/Mafia heisst - über das Internet bezieht. quintessenz unterstützt die Initiative gegen eine neue EU-Direktive, die so überflüssig ist wie ein buffer overflow.
TCPA strikes back?
2003-06-14T19:17:37
Es sieht so aus, als würde mal wieder eine uralte Weisheit neu entdeckt. Schon immer wurden Erfindungen und Entwicklungen nicht nur von jenen genutzt, für die sie gedacht waren, sondern natürlich auch zu ganz anderen Zwecken - oft dem Gegenteil der ursprünglichen Intention. Dies scheint bei TCPA nun in greifbare Nähe gerückt.
US: Xbox-Hacking Book trotz Verbannung ein Bestseller
2003-05-10T02:43:14
Microsoft Xbox sollte eigentlich den Konsolenmarkt aufmischen. Langsam entwickelt sich die Xbox zum digitalen Boomerang, denn die Kreativität, wie kann man eine Xbox Zweckentfremden feiert größte Urständ. Zwar versucht man seitens Microsoft mittels Modchip solches zu verhindern, nützt aber nix wenn im Netz ein Art Kochbuch auftaucht, wie man die Xbox hacken kann. Mal ehrlich, eine Xbox kostet schlappe 199,-- Euro, ein kleiner Webserver unter Linux fordert garnicht viel Aufwand. Solch Workshop schreit förmlich danach kreativ tätig zu sein. http://xbox-linux.sourceforge.net/ Unter Reverse Engineering versteht man allgemein den umgekehrten Vorgang eine Soft- oder Hardware zurückzuentwickeln, bis man die Quellcodes zurück gewonnen hat. Genau das ist was Microsoft nicht gerade freuen dürfte, gerade deshalb weil man grosse Kampagnen zum Thema "DMCA" weltweit fährt. Das sogannte "Trusting Computing" wird damit adabsurdum geführt, wenn es Microsoft nicht gelingen dürfte Ihre eigenen Produkte sicher zu bekommen. Am Besten liest man selbst das Hacking book um zu Beruteilen, wie sehr Microsoft erfreut sein dürfte. ... a hacker named "bunnie" ;) http://www.hackingthexbox.com/
US : Watch a sitcom, go to jail
2003-05-05T17:07:38
Wer in Delaware, Illinois, Maryland, Michigan, Pennsylvania oder Wyoming zukünftig Fernsehen, Telefonieren oder seinen PC verwenden will, muß sich staatlich anmelden.
Konsumenten an die Kette
2003-04-01T00:57:17
Am 8. April passiert in Österreich das neue Urheberrechtsgesetz nach dem aktuellen Standard DMCA den Justizausschuß. Dieser Standard wurde vom US Kongress in Abstimmung mit den großen Rechteverwertern entwickelt und dient der Sicherung des Absatzmarktes von Tonträgern, Videomaterial und Inhalten aller Art. Nur eine Kriminalisierung der Anwender hilft einen durch technologischen Fortschritt veralteten Markt weiter zu stützen.
Schülerarbeiten in Geheimdienst-Dosiers
2003-02-08T03:44:26
Sammeln und Auswerten von Informationen über ferne Ländern ist auch für Geheimdienste eine aufreibende Aufgabe. Data Mining Tools wie Google.com helfen Schüler- und Studentenarbeiten präzise aufzuspüren um daraus ein Geheimdienst Dosier über die vom Irak ausgehende Gefahr zu erstellen. Rechtschreibfehler verraten nicht nur beim Abschreiben in der Schule.
Spaß auf dem Paten/tamt
2003-01-30T04:03:59
In Zeiten (und Staaten), in denen jede/r alles als geistiges Eigentum betiteln darf, und natürlich auch andere ob dessen unberechtigter Nutzung mit Erfolg verklagen kann, ist es erfrischend zu sehen wie auch die Freiheit der Rede "Freedom Of Expression"(R) als Marke im Sinne des US-Paten/trechtes (bald auch EU) schützenswert wird - und sich AT&T daraufhin mit einer Unterlassungsklage konfrontiert sieht. Letztere begingen den Fehler unter dieser Überschrift einen Werbefeldzug zu starten - natürlich ohne vorher den rechtmäßigen Eigentümer von "Freedom Of Expression"(R) um Erlaubnis zu fragen.
EUCD vs. privatkopie.net
2003-01-22T01:21:30
Auf dem Weg zur Informationsgesellschaft ist es auch notwendig Geistigem Eigentum eine wirtschaftliche Bedeutung zu geben. Der sorglose Umgang mit dem Copyright gefährdet ganze Branchen und gerade Europa ist dabei nicht gerade vorbildhaft. Die Europäische Copyright Direktive ist hier ein praktikabler Ansatz Informationen dauerhaft aus den Händen der Gesellschaft zu befreien. Aus diesem Grund findet am DO 23. Jänner eine alternative Anhörung zum neuen Urheberrecht in Deutschland statt.
[RIAA]: Hitlist von File Sharing Tools
2003-01-11T23:40:51
Nach umfangreicher Recherche über diverse File Sharing Tools hat die Recording Industriy Association of America [RIAA] diese nun in einer Hitlist auf Ihrer Seite gereiht. Dem interessierten User stehen diese Tools ab sofort zum Download zur Verfügung. Die angebotenen Werkzeuge zum Dateitransfer wurden umfangreich auf Ihre technische und rechtliche Interopabilität mit gängigen Standards für Peer to Peer Netzwerke geprüft.
IT/Copyright: Riech an der Faust, Mafioso
2003-01-07T20:15:46
Die Hysterie aus Hollywood schlägt sich offenbar aufs ohnehin magere Geschäft. Nun hat sich die IT-Industrie dazu aufgerafft, der Copyright-Mafia wenigstens ein bisserl an der Faust riechen zu lassen. Drei Jahre lange hatten Teile letztgenannter Gesellschaft Jon Johansen verfolgt und vor Gericht gezerrt, heute wurde er freigesprochen.
EU : Ding Dong, die EUCD ist tot
2002-12-24T00:42:00
Die European Union Copyright Directive ist vorerst gescheitert. Obwohl bis zum 22.12 02 alle Mitgliedsstaaten das Gesetz ratifiziert haben sollten, ist das nur in Dänemark und Griechenland der Fall.
DMCA: Copyright Mafia verliert Runde
2002-12-18T00:21:39
Das ist [knapp] gestern in Sachen DMCA passiert. Elcomsoft gewinnt gegen Adobe, DeCSS Jon wartet auf sein Urteil, man wird sehen, was weiterhin passiert.
US: DMCA erstickt Protest
2002-12-06T15:57:21
Und wieder wird eine firmenkritsiche Seite durch den DMCA aus dem Netz genommen. Ohne richterlichen Beschluss wurde einfach mal vorsorglich ein ganzer ISP abgeklemmt.
US : Linux 2.4.20 : Verstehen verboten
2002-11-30T07:55:10
Der neue Linux-Kernel 2.4.20 ist da. Er enthält unter Anderem Security Patches, die US-Amerikanern per Gesetz nicht erklärt werden dürfen.
AT: Robin Gross [EFF] in Wien
2002-11-03T13:27:04
Den Anfang machte "liberties lost!" am 25. Oktober, die Folge machen zwei weitere Konferenzen, auf der man die jetzt aktuellen Digi/themen wie "Geistiges Eigentum an digitalen Prozessen" diskutiert. Erwartet werden ab 8. November an der Uni Wien neben Staranwältin Robin Gross [Electronic Frontier Foundation] bekannte Digerati wie Felix Stalder und Volker Grassmuck.Am 11.November folgt, mit "Privacy - A fundamental right with expiry date?" eine Veranstaltung des Instituts für Technikfolgenabschätzung, auf die noch gesondert eingegangen wird.
US: Scientolgy entfernt Kritiker aus archiv.org
2002-09-25T17:07:25
Der faschistoide Scientology Kult geht wiedermal gegen Kritiker vor. Wieder geht es gegen die "Operation Clambake"[1] die sich dem "Kampf" gegen diese Vereinigung[2] verschrieben hat. Im Fall Google[3] hatte sich Scientolgy auf den DMCA und das Copyright berufen um kritische Webseiten zu entfernen. [1]http://www.xenu.net/ [2]http://www.scientology.org/ [3]http://news.com.com/2010-1076-866940.html
AT: Umsetzung des US-amerikanischen DMCA
2002-09-18T21:15:06
Die Umsetzung des US-amerikanischen Digital Millenium Copyright Act soll mit der Urheberrechtsgesetz-Novelle 2002 jezt auch in Österreich erfolgen: Privatkopien werden illegal, Freie Software akut gefährdet, Informationen über Computersicherheit zensuriert, ... . Alle früheren Sorgen der Unterhaltungs- und Softwareindustrie um Umsatzverlust durch Freie Software wie Linux, dem Recht auf eine Privatkopie, usw. ... sind damit endlich vom Tisch. Dank internationaler Abkommen steht der Bildung neuer Monopole nichts mehr im Weg. Eine ablehnende Stellungnahme wurde vom Verein zur Förderung freier Software http://ffs.or.at bereits eingebracht.
US: ACLU klagt gegen DMCA
2002-07-28T16:09:49
Und wieder eine Klage gegen den DMCA. Ob diesmal wieder das Un-Recht siegt? Und ist ja auch beruhigend zu wissen, das die US-Richter auf die Verfassung s... pfeifen.
CFP2002 - sarkastisches Resumee
2002-04-20T19:31:54
EFF: Obacht, Copyright Mafia global
2002-03-30T20:01:23
Google zensiert Scientology-Kritiker
2002-03-22T10:27:43
Cops im Computer
2002-01-18T00:09:16
E-Book Hack: Sklyarow wird Kronzeuge
2001-12-14T10:48:24
Digitale Videoverschluesselung geknackt
2001-08-15T21:44:36
US: Cybercrime und SPAM
2001-03-24T22:36:29
Gilmore: Warum Kopierschutz Scheisse ist
2001-01-30T23:04:57
US-Coypright: "Pay-Per-Use-Welt"
2000-10-11T12:04:33
MPAA: DeCSS-Liebesbriefe fuer Europa
2000-09-19T00:34:52
DeCSS: MPAA-Anwälte an quintessenz
2000-09-09T23:01:10
Filmindustrie siegt in DVD-Prozess
2000-08-18T22:52:47
EFF: US-Copyright Office braucht Feedback
2000-03-21T03:27:17
DeCSS: Verfügung gegen die DVD-Rebellen
2000-01-21T10:42:47
DVD-Crack: Die Jagd beginnt
1999-11-19T11:54:27
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related doquments